1,3 Millionen neue Androids jeden Tag & Chrome vorinstalliert bei Motorola

android chrome 

Eric Schmidt hat auf dem „On Display“ Event von Motorala heute bekannt gegeben, dass die Anzahl der Android-Aktivierung erneut gestiegen ist. Inzwischen werden 1,3 Millionen Geräte pro Tag aktiviert. 

Das sind noch einmal rund 400.000 mehr als im Juni 2012, als Andy Rubin Gerüchte zurückwies er würde Google verlassen und den Meilenstein von 900.000 Aktivierungen von Android bekannt gab.

Eric Schmidt, der langjährige CEO von Google und jetziges Mitglied im Verwaltungsrat, sagte weiterhin, dass es weltweit nun fast 500 Millionen Android-Geräte gebe. Nur rund 70.000 der täglichen 1,3 Millionen neuen Android-Geräte sind übrigens Tablets.

Weiterhin wird Chrome auf den neuen Motorola Devices als vorinstallierter Browser mit ausgeliefert werden. Das Nexus 7 ist derzeit erste Gerät welches Chrome als Standardbrowser hat und die neuen Smartphones von Motorola werden wohl die ersten Smartphones mit vorinstalliertem Google Chrome.

Natürlich ist dort auch Google Maps und YouTube weiterhin vorinstalliert, was während der Präsentation als Seitenhieb auf Apple erwähnt wurde. Apple verzichtet ab iOS 6 bekanntlich auf Google Maps und auch die YouTube App ist nicht mehr in den Beta-Versionen zu finden.

Motorola stellte heute das RAZR HD sowie RAZR MAXX HD vor. Auch wenn Motorola Mobility inzwischen eine Google Tochter ist, haben die Smartphones nicht das pure Android-Erlebnis sondern verwenden eine eigene Benutzeroberfläche, wie man es von viele Smartphone-Herstellern kennt.

[via, via]

Teile diesen Artikel: