Copyright-Verletzungen: YouTube stoppt Livestream der Demokraten

youtube 

Peinliche YouTube-Panne mitten während des US-Wahlkampfs: Während einer Parteiversammlung der Demokraten mit einigen prominenten Rednern, darunter auch Michelle Obama, hat YouTube den Livestream ohne Ankündigung abgebrochen und auf vielen Webseiten standen plötzlich angebliche Copyright-Verletzungen.


Schon bei seiner ersten Wahl hat Barack Obama auf das Internet gesetzt und auch im jetzigen Wahlkampf bedient man sich der modernen Medien: YouTube überträgt exklusiv im Internet die Sitzungen, Reden und von Veranstaltungen der Demokraten – zumindest war dies bis gestern so. Mitten während der Live-Sendung brach die Übertragung ab und das Video wurde wegen Copyright-Verletzungen gesperrt.

This video contains content from WMG, SME, Associated Press (AP), UMG, Dow Jones, New York Times Digital, The Harry Fox Agency, Inc. (HFA), Warner Chappell, UMPG Publishing and EMI Music Publishing, one or more of whom have blocked it in your country on copyright grounds

All diese Rechteinhaber sollen angeblich die Sperrung des Videos erwirkt haben – und das anscheinend auch noch gleichzeitig. Natürlich hat keiner von denen eine Beschwerde eingereicht und wie es zu diesem Vorfall kommen konnte ist derzeit offiziell von YouTube nicht zu erfahren. Die wahrscheinlichste Variante dürfte aber eine Verkettung unglücklicher Umstände sein:

YouTube setzt eine ganze Reihe von automatischen Filtern ein, welche ständig von obigen und vielen weiteren Firmen mit neuen Informationen gefüttert werden. Möglich ist es, dass die Sender, die diese Veranstaltung ebenfalls übertragen haben, das Bild und den Ton live in YouTubes Datenbank hochgeladen haben. Dann muss nur noch eine geringe Anzahl von Usern das Video „melden“ und schon wird es durch die Filter gejagt die natürlich massenhaft zuschlagen.

Auch wenn es sich um keine weltbewegende Veranstaltung gehandelt hat und dessen Livestream-Unterbrechung wohl folgenlos bleiben wird, zeigt es doch dass Google/YouTube oftmals auf Messers Schneide wandeln. Sind die Filter zu strikt, wird ungerechtfertigt Content gesperrt, werden sie entschärft hagelt es – wie vor einigen Jahren – Klagen.

[futurezone]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Copyright-Verletzungen: YouTube stoppt Livestream der Demokraten

Kommentare sind geschlossen.