Google Docs für Android mit Live-Updates

docs 

Die Google Docs App für Android hat schon wieder ein Update bekommen. Mit der neuen Version bekommt man Änderungen am Dokument in Echtzeit nun auch am Handy angezeigt. Dies funktioniert so ähnlich wie am PC. 

Der unten eingebundene Screenshot zeigt neben dem Feature aber auch noch was anders. Es gibt nun einen simplen Editor, der einige Formatierungen wie Fett, Italic, Unterstrichen und Funktionen wie Rückgängig machen und Wiederholen enthält. Wenn man mit dem Finger über die Leiste wischt, findet man nun mehr Möglichkeiten. Neben Farben auch Aufzählungen.

Google Docs Android Februar 2012
Google Docs mit Live-Updates

Über die Leiste wird der Nutzer am Smartphone informiert, wer die Datei im Moment noch offen hat. Außerdem sehen nun auch die Nutzer am PC, dass die Datei von jemanden auf Android geöffnet wurde.

Von der Bedienbarkeit ist die neue App vom ersten Eindruck um einiges besser geworden. Vor allem wer den Vergleich zum alten hat, sollte mir hier zustimmen können. Über das Menü kann man den alten Webmodus – wie er in der App genannt wird – aber auch weiterhin erreichen. Dabei werden Änderungen nur geladen, wenn der Nutzer die Datei aktualisiert.

Die App steht wie immer kostenlos im Market zum Download bereit. Der Changelog der Deutschen Seite ist veraltet. Laut der englischen Übersicht ist neben der Echtzeitübertragung von Änderungen auch folgendes neu: Hat man einen Text ausgewählt, dann werden einige Features wie Ausschneiden oder Kopieren in einer „Toolbar“ direkt am Cursor angezeigt.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Docs für Android mit Live-Updates

    • Na ja weder noch. Du musst momentan zur Bearbeitung (leider noch) ohnehin online sein. Insofern ist es gewissermaßen eine Instant-Synchronisierung.

      • Das beantwortet meine Frage nicht ganz. Dass man online sein muss, war mir klar. Meine Frage war viel mehr, ob nun ständig Pakete ins Internet gesendet wird, um Änderungen live zu überwachen oder ob eine Datenübertragung nur bei Änderungen statt findet (eben durch Push Technologie).

        • Naja Push-Technologie ist ja wieder was anderes. Das sagt ja nur aus, das ohne eine Anfrage durch dein Handy synchronisiert wird.
          Generell kenne ich aber keine Synchronisierung, bei der jedes Mal der komplette Datenbestand durch die Leitung geschoben wird. Und auch bei Google Docs ist das nicht anders. Es werden lediglich die Änderungen übertragen. Da gab es von Google auch mal so ein Erklärungsvideo, wie die Live-Sync funktioniert, und da wurde genau das auch angesprochen.

  • Endlich eine richtige Textverarbeitung und dazu mit Live-Sync! Großartiges Update! Trotzdem schade mit anzusehen, dass momentan native Apps (in diesem Fall die neue native Textverarbeitung) immer noch Vorteile gegenüber HTML bieten.

  • WHAAA! Eigentlich toll. ABER:

    Seit dem Update kann ich keinen Punkt mehr setzen! Das Tippen der „.“-Taste löscht die letzten zwei Buchstaben und ersetzt sie durch einen Punkt!

    Samsung Galaxy Tab

    Ist das bei anderen Samsung-Produkten mit der Standardtastatur ebenso?

  • Ansich schön, für Samsung-Nutzer, die Geräte mit Android 2.2 und 2.3 mit der Samsung-Standardtastatur verwenden, leider fehlerhaft. Und das mit einem sehr seltsamen Verhalten: Schreibt man einen Punkt „.“ werden dafür die letzten beiden Zeichen gelöscht.

  • Funktioniert aber leider nur mit Textdokumenten.
    Ein entsprechender Hinweis in der News wäre daher sinnvoll.

Kommentare sind geschlossen.