Google+ erlaubt das Teilen von Kreisen

+ 

Seit gestern Abend kann man seine Kreise mit anderen Nutzern teilen. Während es bisher keinen gemeinsamen Kreise gab und auch nicht gibt, kann man so aber auf die schnelle Kontakte mit anderen Teilen. Zum Übernehmen eines Kreises reichen wenige Klicks.

Der Name des Kreises wird dabei nicht freigeben. Hat man den Kreis also etwa Idioten, Deppen oder Nervensägen genannt, können es die anderen auch nicht sehen.

Wie bei jedem anderen Posting auch kann man beim Teilen von Kreisen festlegen wer es sehen darf und wer nicht. Hier sind exakt die gleichen Einstellungen vorhanden. In dem Posting im Stream werden die Profilbilder dann als Kreis angezeigt und auch daneben den Namen aufgelistet. Der Teilende kann zudem einen Kommentar verfassen und seinen Kontakten mitteilen, warum man diese einkreisen soll.

So schaut ein Posting aus. Übrigens kann man auch sich selbst in einen Kreis setzen. (Ich denke mal, dass weder Tobias, Caschy noch Sergej etwas dagegen haben, als Beispiel herzuhalten 😉 )

Google Plus Kreis teilen

Hier noch das ganze in Google+.

Zum Teilen eines Kreises ruft man die Übersicht auf und klickt auf den zuteilenden Kreis. Nun erscheint der Kreis oben und unten werden drei Links angezeigt: Bearbeiten, Löschen und Teilen. Über Teilen lässt sich der Kreis natürlich mit anderen Teilen.

Weiteres zu diesem Update gibt es auch in der Ankündigung durch den Google-Mitarbeiter Owen Prater.

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google+ erlaubt das Teilen von Kreisen

Kommentare sind geschlossen.