Bestimmte Webseite blockieren nun weltweit

search 

Im Frühjahr hat Google eine Funktion in die Google Suche integriert, mit der man als eingeloggter Nutzer bestimmte Webseite blockieren kann. Nun gab Google bekannt, dass man diese Funktion auf fast alle Domains von Google anbieten wird. Das Verhalten hat sich aber ein wenig geändert.

Während man den Link zum Blockieren einer Webseite immer angezeigt hat, erscheint der Link heute erst nach dem Besuch auf der Webseite, wenn man wieder die Suchergebnisse aufruft. Über eine Übersicht kann man seine blockierten Webseiten verwalten und auch selbst einige manuell hinzufügen.

Während die Daten über geblockte Webseiten in den USA schon in das Ranking mit einfließen, will Google die Daten von Nutzer, die nicht aus den USA stammen, vorerst nicht für das Ranking verwenden. Man will mit diesen Daten aber experimentieren und sie vielleicht später auch verwenden.

Google Blockieren

Weitere Details dazu gibt es in der Ankündigung. Die Möglichkeit eine Webseite zu blockieren, steht nur Nutzer zur Verfügung, die auch eingeloggt sind.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Bestimmte Webseite blockieren nun weltweit

  • Kann den Link nicht sehen. Auch nicht, wenn ich, wie beschrieben, eine Seite besuche und dann wieder die Suchergebnisse aufrufe.
    Und wie finde ich die Übersichtsseite zur Verwaltung?

    • die Webseite ist dann geblockt, aber es erscheint ein hinweis, dass Ergebnisse blockiert wurden. Mit einem Klick kann man sich diese wieder anzeigen lassen.

  • Hi,
    habe soeben eine Website aufrufen wollen, bei der man mir anzeigte, ich habe sie blockiert. (Ich weiß allerdings nicht, wodurch mir ddie Blockade – auf jeden Fall aber unbeabsichtigt – gelungen ist. Den obigen, von Pascal erwähnten Hinweis zur Blockade-Aufhebung habe ich auch gesehen – und zunächst erfolgreich – die Blockade auch wieder löschen können. Bei einem späteren Besuch derselben Website war diese aber wieder gesperrt. Frage: was mache ich falsch?

Kommentare sind geschlossen.