Street View mit neuer Seite

streetview 

Weit, offen und freundlich präsentiert sich seit gestern die neue Google Street View-Seite. Neben einem neuem Design wurden auch noch einmal am Inhalt Veränderungen vorgenommen. Und so sieht die Seite deutlich freundlicher als zuvor aus. Aus Deutschland darf man sich aber noch die alte Street View-Seite ansehen.

Während hierzulande über Street View gemäkelt wurde, hat Google zunächst die Seite von Google Street View relauncht. Neu an der Seite ist das Fenster in der Mitte des Bildschirmes, welches sich breit und hoch über die Seite zieht und so zunächst den Blick auf sich richtet. Clever ist auch, dass man nun Street View Live in dem Showcase sehen kann und interagieren kann. Dazu gehört auch die Zoom-Funktion, die Street View in das Vollbild holt. Schön auch, dass man eine Art Karussell hat, welches einem sehenswerte Spots aus aller Welt aufzeigt.

Street View

» Zur neuen Street View-Seite (Englisch)

Die Seite besitzt im oberen Bereich eine Navigation (vorher seitlich) und unten (wie etwa beim neuen Google Translate) einige zugehörige Links. Neu ist weiterhin der Punkt „Technology“, indem Interessierte sich über Fahrzeuge und die Entstehung eines Google Street View-Panoramas informieren können. Statt wie bisher wird bei allen Seiten aber mehr auf das Optische, als auf Text oder Videos, Wert gelegt. Bei den Fahrzeugen findet man etwa eine 3D-Ansicht. Und auch die Street View-Galerie findet man dann doch in anderer Form wieder.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Street View mit neuer Seite

  • Nett,
    aber viel wichtiger sind aktuelle Satelliten Fotos.

    Wie man hier http://goo.gl/maps/MszP schön sieht hat Google Maps exakt der Schweizer Grenze entlang getrennt:
    Die Schweiz ist aktuell, Deutschland von 2002.

    Macht (Google)GeoEye aus Verärgerung über die Datenschützer sein Auge zu wenn er Deutschland überfliegt?

    • 1. Woher weißt du von wann die Bilder sind?
      2. Die Bilder aus der Schweiz wurden aus einem Flugzeug geschossen

      • von wann ein bild ist, zeigt Google Earth seit Version 5 unten links an.

        Viele Bilder in Google Earth sind von Flugzeugen geschossen, weil es damit einfacher und auch schneller geht.

  • Wirklich sehr nice! Diesmal kann ich eine Veränderung mal loben. ^^
    Aber was ich ziemlich merkwürdig finde ist, dass in der Galerie in der Kategorie „World Landmarks“ die deutschen Sehenswürdigkeiten nicht aufgelistet sind! Ist das nicht merkwürdig? Will Google nichts mehr mit Deutschland zu tun haben? 😉
    Lol , ich würde wirklich mal gern wissen, warum Google die Sehenswürdigkeiten von den deutschen Städten in ihrer Galerie nicht aufgelistet haben!?

Kommentare sind geschlossen.