Google Mail war 2010 nur 7 Minuten pro Monat offline

Google Mail

Google Mail war 2010 99,984% online. Umrechnet entspricht dies einer Downtime von 7 Minuten pro Monat. Dies gilt sowohl für das kostenpflichtige Google Apps, als auch für die normalen Nutzer von Google Mail.

Aus dem Service Level Agreement streicht Google zudem einen Absatz heraus. Dieser Absatz erlaubte es Google Google Mail für geplante Wartungen offline zu nehmen. Solche Klauseln findet man bei vielen Anbietern, schreibt Google weiter. Die sieben Minuten Downtime betrafen aber nicht alle Nutzer. Es ist die Summe kleinerer Ausfälle, die nur wenige Nutzer betrafen und oft nur wenige Sekunden dauerten.

Google vergleicht diese sieben Minuten mit Zahlen von anderen Anbietern. Microsofts Exchange war 2010 pro Monat über 300 Minuten offline. Insgesamt gab es 33 Tage mit geplanten Auszeiten und 74 Tagen mit Ausfällen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail war 2010 nur 7 Minuten pro Monat offline

  • Ja, das ist krass – die 7 Minuten sind ja die Summe, die man als Mensch gar nicht merkt. Wenn GMail bloß sagen wir 15 Sekunden am Stück lädt, schiebe ich das eh auf meine Internetleitung. 🙂

  • Super Leistung, Google! Danke dafür!

    Besser als so manch anderer Anbieter, wo ich (damals) häufiger meine E-Mails nicht abrufen konnte. Sowas darf einfach nicht sein.
    Dafür bieten diese Anbieter stets aktuelle (unwichtige) Stars- und Sternchen-News. Vielleicht liegt die Priorität der Nutzer hier auch woanders…

  • Zumindest offiziell. Inoffiziell hab ich wöchentlich mindestens eine Stunde (die ICH bemerke) Offlinezeit mit typischer Google Fehlermeldung „Ooops… try again later“ (also kein Internetzugangsfehler).

    • Die „Ooops Meldung“ kommt net immer direkt von google .. schau Dir mal den Code an bevor Du meckerst .. Wir leben im Web 2.0

  • 2010 war ja dann wohl ganz gut. 2011 bekommt Google das nicht mehr auf die Beine. Heute ist Google Mail schon den ganzen Tag (mindestens 8 Stunden) offline. Eigendlich eine Frechheit fuer ein Unternehmen dieser Groesse!

    • Es gab heute Probleme bei der Telekom. Wenn die bspw. die DNS falsch cachen, dann kann Google nichts dazu.

    • ich habe keine probleme. Das Problem kann auch beim Nutzer. Liegen. Ggf. mal Cache leeren oder den Router neustarten.

Kommentare sind geschlossen.