Android: Google aktualisiert Google Mail App – aber nicht für Deutschland

mail 

Google hat soeben eine neue Version der Google Mail-App für Android veröffentlicht. Die aktualisierte App bringt eine neue Features mit, die es beim normalen Webinterface schon länger gibt: Die Priority Inbox. Für Deutschland gibt es die App leider nicht.

Google Mail App AndroidMit dem Update kann man auf die wichtigen Nachrichten einfacher zugreifen. Bei wichtigen Nachrichten wird der kleine Icon wie im Webinterface angezeigt. Außerdem kann man einstellen, dass man nur bei wichtigen Mails eine Benachrichtigung erhalten will. 

Beim schreiben von Mails ist es ab jetzt einfacher möglich festzulegen, ob man allen, einer Person antworten oder ob man die Mail weiterleiten will. Weiterhin kann man festlegen mit welchem Account man antworten möchte, sollte man mehrere bei Google Mail eingetragen haben.

Leider bietet Google – übrigens wie schon beim ersten Update – die App nicht in Deutschland an. Auch das Workaround über Appbrain funktioniert wegen Änderungen im Market nicht mehr. Damit bleibt Deutschland das Update vorerst verwehrt. Die App gibt es aber in Österreich und der Schweiz über den Market. Eine Nachfrage für den Grund bei Google wurde schon gestellt.  

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Android: Google aktualisiert Google Mail App – aber nicht für Deutschland

  • Mit der alternativen Market-App „My Market“ lassen sich dem Market beliebige Länder und Anbieter vorgaukeln.
    Damit kann man auch solche Updates bekommen, die in Deutschland noch nicht freigeschaltet sind.
    Ich hab mir das Update so gerade runtergeladen und installiert.

  • Ich habe die APK mittlerweile auch gefunden.

    Was mich aber wirklich interessiert, ist warum gerade Deutschland ausgeschlossen wurde.
    @Pascal: Hat Google schon geantwortet?

  • Ich nehme mal an, dass D ausgeschlossen ist, weil es hier nicht GMail heißen darf, sondern „Google Mail“ heißen muss.
    Und die Googleianer haben wohl keine Lust das für uns jedesmal anzupassen… D ist aber ja auch kein großer Markt 🙂

Kommentare sind geschlossen.