Suchergebisse ohne Weiterklicken

Search

Gestern tauchte ein kurzes Video auf, das ein Durchscrollen der Google-Suchergeebnisseiten in einem Rutsch (ohne Weiterklicken auf die jeweils nächste Seite) zeigt.

Es wurde daraufhin spekuliert, dass Google für seine Suche das Feature „Infinite Scroll“ testet, das auch bereits bei der neuen Bildersuche zum Einsatz kommt, und das zuvor schon bei Bing verwendet wurde. Hierbei entfallen die Seitenzahlen am unteren Seitenrand, und weitere Ergebnisse werden beim Scrollen nachgeladen.

Wie sich aber mittlerweile herausgestellt hat, wurde der Effekt mit einer Browser-Erweiterung realisiert, die schon seit längerem für den Firefox existiert und mittlerweile auch für Chrome.

Da Infinite Scroll ein sehr praktisches Feature ist, das auf immer mehr Seiten zu finden ist, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis Google auch mit seiner normalen Suche auf diesen Zug aufspringt.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Suchergebisse ohne Weiterklicken

  • Interessante Funktion, die sich auch bei Twitter schon gut bewährt hat. Bei mir geht sie bisher allerdings weder unter Chrome noch unter Firefox.

  • Stimmt, Twitter und Facebook machen das auch… Bei der Google-Suche steht die Funktion bisher aber wie gesagt nur mit der entsprechenden Browser-Erweiterung zur Verfügung.

  • Bei mir funktioniert die Erweiterung nicht.
    Ich hab unter Option alle Punkte ausgeschaltet und nur „Enable Endless Pages“ aktiviert aber wenn ich im Chrome Adressleiste ein Suchbegriff eingebe und in Google runter scrolle funktioniert die Erweiterung nicht.

  • Das Video hätte ich nur angucken müssen, die Extension nutz ich schon ca. seit 1 oder 2 Monaten ô.ö
    Google hätte bei dem Infinite Scroll eher das Google Logo statt nem anderen >.>

  • @80928:
    Habe die Extension für Chrome mal eben schnell installiert. Bei mir funktionieren die „Endless Pages“ auch nicht…

  • Funktioniert natürlich nicht!
    Im Gegenteil: Auch ohne das AddOn „FastestFox“ und der aktivierten Funktion „Endlose Seitenfunktion“ endet die Suche bei google bei den eingestellten 100 Suchergebnissen.

    Und der eigentliche Bug, der bei google mit Einführung mit „Google Instant“ verursacht wurde, ist noch immer nicht gelöst: Aktiviert man „Google Instant“, stellt sich automatisch die Anzahl der Ergebnisse von 100 Ergebnisse pro Seite auf 10 pro Seite um. Völliger Schwachsinn.

  • Hää die Erweiterung ist doch total alt. Zumindest hatte ich sie auch installiert als ich noch den Firefox verwendete und das war vor 1,5 Jahren.

    Wäre aber wirklich nett die Funktion „fest“ einzubauen, eigentlich gibt es ja keinen Grund für das weiterklicken.

  • Kann „nour“ zustimmen. Bei mir funktioniert die Extension auch nicht… habe schon einiges probiert. habe es auch schon auf der englischen seite probiert, falls die extension einfach nicht auf google.de angewendet wird. leider ohne erfolg!

  • In der Bildersuche von Bing gibt es die Funktion übrigens auch. Ich denke mal, dass das bald überall Standard ist und nur im Moment eben noch etwas holpert.

Kommentare sind geschlossen.