Google Docs mit Autokorrektur, LaTeX und Bildern in Zellen

Docs

Google hat heute Nacht ein Update für Google Docs veröffentlicht. Es gibt drei kleine aber dennoch feine Neuerungen bei Textdokumenten und Tabellen. So kann man nun einen Autokorrektor verwenden, im Gleichungseditor kann man LaTeX verwenden und Bilder in Zellen einfügen.

Der Autokorrektur ersetzt zum Beispiel (c) durch ©. Über die Einstellungen im Tools-Menü kann man weitere festlegen und so auch längere Texte, die man regelmäßig verwendet zwischenspeichern. Im Gleichungseditor kann man nun auch LaTex verwenden. Weitere Details liefert die Hilfe

Bei Tabellen kann man ab sofort einzelne Zellen mit einem Bild versehen. Hierfür gibt es die Gleichung =image(URL). Optional kann man dann auch noch die Breite und die Höhe festlegen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Docs mit Autokorrektur, LaTeX und Bildern in Zellen

  • Ich hatte mal das Vergnügen, Online Docs von Microsoft zu benutzen!
    Aber was das Sharen und Online ändern anbelangt, in diesem Punkt ist Google Docs um einiges besser! Es gibt viel mehr Einstellungen bezüglich Share with Friends / Öffentlich, und auch wenn man etwas frei gibt, kann man Änderungen direkt einbinden, und es gibt sogar eine History! (Wiederherstellung)
    Das alles (vor allem die History Funktion) ist in Google Docs viel besser gelöst als die Konkurrenz von Microsoft!

    Das Editieren alleine ist in Microsoft Online Docs besser.

  • Zitat:
    Das Editieren alleine ist in Microsoft Online Docs besser.

    Findest du?
    Online Excel find ich klasse, zugegeben. Aber Word ist ja total unbrauchbar… :S Keine Ahnung wie man da ein anständiges Dokument zustande bringen soll. Vielleicht mal abgesehen von Grösse und Schriftart ändern hat das Teil überhaupt nix zu bieten. Sieht halt nur toll aus.

    Aber was MS auch immer macht, die Echtzeit-Kollaboration haben sie nicht. Und die finde ich persönlich die beste Funktion an Google Docs.

  • @81051:
    Genau das meine ich doch!
    Echtzeit-Kollaboration, so heisst das Schlagwort, danke 🙂

    In Gruppen eine Doc zu bearbeiten, und das auch so speichern, dass ein Verlauf existiert!
    Das fehlt bei Microsoft komplett!

  • @81053:
    Also wenn ich Windows Phone 7 mit Android 2.2 vergleiche, muss ich sagen:
    Doch, die Konkurrenz von Microsoft schläft komplett!
    Was Microsoft mit diesem Phone 7 System heraus gebracht hat, ist eine Zumutung!
    Und das, obwohl Windows Phone 7 das viel neuere System ist als Android 2.2!
    Ich durfte es auch bereits testen, und bis auf die bessere Bedienung mit dem Finger,
    sind ansonsten viele Features total Buggy! Vor allem Internet Tethering!

Kommentare sind geschlossen.