Maps wieder mit Design-Änderungen

Maps

Google Maps erfährt wieder eine kleine Änderung am Design. Dieses Mal wurde wieder das Interface aufgebohrt. Wenn man nun über die Ebenen (Layer) mit der Maus fährt, öffnet sich erst das Menü. Das schafft mehr Übersicht.

Erst kürzlich gab es eine starke Veränderung, die auch gut aussieht: Aus den weißen Buttons wurde kurzerhand ein paar Vorschau“fenster“. Da hat man aber noch die Ebenen komplett gesehen. Nun zeigt Maps nur noch eine Ebene und ein Vorschaufenster an, wobei sich der Rest öffnet, wenn man mit der Maus überfährt.

Maps redesign

Zu erreichen ist das „neue“ Maps ganz einfach in der englischen Version. Benutzt einfach diesen Link oder hängt „&hl=en“ an eure URL.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Maps wieder mit Design-Änderungen

Kommentare sind geschlossen.