Google testet Buzz in der Google Mail-Sidebar

Buzz

Aktuell läuft ein Beta-Test, in dem involvierte Google Trusted Tester verschiedene Labs-Produkte ausprobieren können. Darunter fällt auch ein Test, indem aktuelle Buzzes in der Google Mail-Sidebar gezeigt werden. Die Google Mail-Sidebar wird derzeit für Werbung und zwei Buttons genutzt. 

Eigentlich dürfen Google Trusted Tester nur testen und genießen. Daran hat sich der Autor bei google.org.cn nicht so gehalten und plaudert mal eben das aus, was wir in Zukunft sehen dürfen:

Buzz in der Google Mail-Sidebar 

Man sieht eigentlich, dass es in der Conversation-Mode darauf hinaus läuft, dass man aktuelle Buzzes angezeigt bekommt. Nicht ganz unnötig, wenn man bedenkt, dass nicht jeder auf Buzz im Menü klickt. 

Ob und wann das Labs dann ins generelle Labs übergeht, konnte noch keiner sagen. Wir können aber schon mal ein paar Vorschläge machen, was noch so in die Sidebar gehört:

  • ähnliche Nachrichten, verwandte Nachrichten
  • „als neu bearbeiten“
  • Markierungsoptionen (z. B. Text extrahieren)
  • einen Google-Calendar
  • eventuell Kontakt-Infos
Das ist aber alles mehr Wunschdenken und so können wir dann glücklich sein, wenn es doch mal dazu kommt, dass wir Buzz in der Sidebar von Google Mail sehen.

[via

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google testet Buzz in der Google Mail-Sidebar

  • @80224:
    nicht für die rechte Sidebar 😉
    Das wäre ein Vorschlag, dass man die Gadgets hin und her schieben kann 🙂

  • Ich will ja jetzt nicht negativ auffallen, aber BUZZ ist ja wohl neben Google Wave der grösste Müll den Google jemals produziert hat ! Meiner ganz persönlichen Meinung nach sollte Google Buzz so schnell wie möglich abgeschaltet und zu Grabe getragen werden. Ich bin selbst ein Web 2.0 Sklave und Twittere und Facebooke, aber Buzz geht ja mal echt gar nicht ! Dann ist es noch so provokativ aufdringlich in ein Email Programm eingebettet und nun soll es sogar selbst in die Seitenleiste kommen ! Leudde bei Google , lasst es sein !!! Ihr habt mir schon die verdammte SideBar bei iGoogle gegeben die 90% der Leute nicht wollen und man kann den Dreck nicht mal entfernen und nun soll man noch bei Gmail Buzz noch mehr aufs Auge gedrückt bekommen ! Wie gesagt ich will nicht negativ auffallen oder gar beleidigend wirken, aber BUZZ gehört zu Device NIL: Kleiner IT Insider Witz 🙂

  • @80227:

    Wave Blödsinn? Du irrst dich

    Und Buzz abschalten? Wieso? Nur weil du es nicht verwenden kannst?
    Ich halte Buzz für die beste Mischung zwischen Twitter und Facebook.
    Während Twitter nur 140 Zeichen zur Verfügung hat, hat Buzz unendlich zur Verfügung. Und während Facebook überfüllt mit unnötigen Features (Games, etc.) ist, hat Buzz nicht zuviel davon.

    Wenn du Buzz nicht verwenden willst, dann schalte es doch einfach ab (in den Gmail Settings), dazu muss es nicht für jeden komplett abgeschalten werden, nur weil du es nicht magst.

  • Wave Blödsinn? Du irrst dich

    Und Buzz abschalten? Wieso? Nur weil du es nicht verwenden kannst?
    Ich halte Buzz für die beste Mischung zwischen Twitter und Facebook.
    Während Twitter nur 140 Zeichen zur Verfügung hat, hat Buzz unendlich zur Verfügung. Und während Facebook überfüllt mit unnötigen Features (Games, etc.) ist, hat Buzz nicht zuviel davon.

    Wenn du Buzz nicht verwenden willst, dann schalte es doch einfach ab (in den Gmail Settings), dazu muss es nicht für jeden komplett abgeschalten werden, nur weil du es nicht magst.

Kommentare sind geschlossen.