Google startet App-Suche für Android und iOS

Search

Google hat im Juni damit begonnen Apps für Android und das iPhone in den Index aufzunehmen. Erste Ergebnisse wurde in einer sogenannten Onebox angezeigt. Nun hat Google für das iPhone, iPad und Android eine neue Option in der mobilen Suche geschaffen, die die Apps auflistet.

Diese kann man entweder über die Linkbar auswählen oder man klickt auf den Pfeil und öffnet dann die „Sidebar“. Hier kann man dann „iPhone Apps“ bzw. „Android Apps“ auswählen. Google zeigt diesen Punkt (derzeit) aber nicht immer an. In den Ergebnissen sieht man sofort den Preis, die Bewertung und die Beschreibung des Entwicklers. Klickt man denn den Link an, wird der App Store bzw. der Market geöffnet. 

iOS Search Apps

Leider hat es bei meinen Tests weder auf dem iPod touch noch mit dem HTC Desire funktioniert. Zwar wird der Eintrag angezeigt, aber es wird dann nur die Startseite geladen. Derzeit gibt es die App-Suche nur für Android und iOS. Auf PCs wird der Eintrag nicht angezeigt, außer man nutzt einen iOS bzw. Android-Useragent.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google startet App-Suche für Android und iOS

  • also ich kriegs auf meinem desire auch nicht angezeigt. aber kann sein, dass einer der kommentare der hier verlinkten quelle die „lösung“ deswegen hat:
    „This is US and GB only right now, as is the related onebox feature.“

  • aso, ok.

    also ich habs jetzt mit dem Desire hinbekommen. aber nur mit „umwege“. und zwar:
    http://www.google.de aufrufen
    -> unten auf einstellungen
    -> unten auf google.com in englisch
    -> jetzt kann ich unter „more“ „Android Apps“ auswählen

Kommentare sind geschlossen.