Google Docs: Neues bei Drawing, Text und Formularen

Docs

Google hat die Funktionen von Drawing, Text und den Formularen verbessert. Die Updates sind erweitern Funktionen der Vorschau auf den neuen Editor.

Drawing
Bei Drawing gibt es nun zwei Tastenkombinationen zum Auswählen von Elementen: Wenn man Alt drückt und mit der Maus einen Auswahlrahmen zieht, wird nur das markiert, was vollständig in diesem ist. Hingegen wird beim Drücken von Shift alles markiert was der Rahmen berührt. 
Im Menü Einfügen findet man nun Wordart. (Infos)

Text
Bei Text hat es ebenfalls zahlreiche Änderungen geben. Wählt man ein Wort aus, kann man über Tools > Define das Wort nachschlagen und erhält eine Definition. Über Insert > Special Character ist das Einfügen von Zeichen möglich, die man nicht auf der Tastatur hat. Hat man bei Google Docs eine Sprache gewählt, die nicht Englisch US ist, wird das Lineal ab sofort nicht mehr in Inch angezeigt, sondern in Zentimeter. In Zukunft gibt es hier aber eine Option und man kann auch in Englisch US Zentimeter wählen. (Infos)

Formulare
Google hat bei den Formularen 24 neue Themes hinzugefügt. Einige von diesen nutzen die neue Font API von Google. (Infos)

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Docs: Neues bei Drawing, Text und Formularen

Kommentare sind geschlossen.