Google Doodle: Pi Tag

Google Doodle Pi Day

Zum ersten Mal feiert Google mit einem Doodle den Pi-Tag. Wenn man den 14. März im amerikanischen Datumsformat erhält man 3/14 bzw. 3-14. Wer noch genauer ist, der feiert genau um 1 Uhr 59 und 26 Sekunden um die ersten sieben Nachkommastellen von Pi zu erreichen: 3,1415926.

„Als Begründer dieser Tradition gilt Larry Shaw, auf dessen Initiative hin der erste Pi Day 1988 am Exploratorium in San Francisco begangen wurde. Der Pi-Tag wird traditionell mit dem gemeinsamen Verzehren von runden Kuchen begangen (im Englischen wird der griechische Buchstabe π lautgleich wie das englische Wort pie = Kuchen als „Pai“ ausgesprochen).“ (wikipedia)

Teile diesen Artikel:

label 

comment ommentare zur “Google Doodle: Pi Tag

  • Gute Idee, der Pi-Tag. Mathematik hat mich schon immer fasziniert.
    Die Angst vor Formeln, die viele haben, kann ich auch nicht ganz nachvollziehen.

  • Tolles Doodle und dieses Pi Rechnen war bei mir im Mathe gar nicht so schwer 😀 Man muss sich nur darauf konzentrieren und Interesse zeigen. Ich wusste echt nicht, das es den Pi Day gibts xD Sehr sehr interessant Google ^^

  • Als grosser Google-Fan, kam mir zum Pi-Day auch grad so eine Analogie in den Sinn, im Kosova gibt es so einen Kuchen, wie Pie, doch ist er salzig und ad libidum gefüllt. Und er heisst Pide, mir kam gleich in den Sinn: Pi Day Earth

    Das Gehirn googelt immer fleissig nach Analogien 🙂

Kommentare sind geschlossen.