Google will Internetnetz mit 1 GBit/s aufbauen

Google
Google hat heute angekündigt, dass man in den USA bis zu einer halben Million Haushalte mit einem Ultra-High-Speed Internet versorgen will. Mit „The big with a gig“ wird ein experimentelles Glasfasernetz in den USA angekündigt, das die Nutzer mit 1 Gbit/s versorgen soll.

Nun beginnt Google die Suche nach Gemeinden, die beim Experiment teilnehmen wollen. Mindestens 50.000 Haushalte jedoch bis zu 500.000 Haushalte will man abdecken, heißt es weiter. Das Netz will Google aber nicht ausschließlich selbst nutzen, sondern auch andere Provider bekommen Zugriff auf das Glasfasernetz.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google will Internetnetz mit 1 GBit/s aufbauen

  • Da biste dann so schnell wie manche Server… Die müssten dann erstmal gehörig aufrüsten, wenn 50000 Haushalte mit 1Gbit/s auf Sie zugreifen

  • Wäre schon sehr schön, allerdings hätte ich da vor der „Datenkrake“ schon zu sehr Respekt!

  • Es würde jedenfalls mal Zeit werden das unsere 100 MBit/s aufgerüstet werden. Wir surfen schon viel zu lange mit der veralteten Technik…! Schließlich ist die Technik mit Glasfaser ja schon vorhanden und gar nicht mal so jung. Also wo bleibt das 1 GBit/s Netz hier in Deutschland????

  • Hallo,
    eine erfreuliche Nachricht aus dem DSL-Sektor, wobei ich immer dachte, dass solche Zahlen erst und falls überhaupt in 10-20 Jahren möglich werden.

    Kann sich die Deutsche Telekom sowas überhaupt leisten? Leider gehören die meisten Leitungen seit 19.. immer noch der Telekom und ich bin froh, dass ich in Rostock wenigstens 16 MB/s habe. Es ist hier zwar schon irgendwo VDSL mit 50 MB/s möglich, aber eben nur sehr begrenzt.

    Dem @Tekker gebe ich recht. Wieviele Jahrzehnte bleibt noch dieses 1-16 MB/s schnelles DSL? Die zweite Frage wäre, ob die Server ein 1 GB/s schnelles VDSL-Netz überhaupt abdecken können? Sicher ist man mit 1 GB/s im Direktupload im Vorteil, aber was ist mit den restlichen Aktivitäten im Internet? Fragen über Fragen;-)

Kommentare sind geschlossen.