Das Ende der Serie: Rätselhafte Phänomene

Doodle zu Ehren H. G. Wells

Nun hat die Serie der Rätselhafte Phänomene ein Ende und die Lösung präsentiert Google sofort.

Im Internet und auch hier im Forum überschlugen sich die Lösungsvorschläge zu den sonderbaren Doodles die seit Anfang September von Michael Lopez gezeichnet wurden.
Derweil war die Lösung beim 2. Doodle schon so nahe.

Der Pionier der Science-Fiction-Literatur von den bekannten SF Bücher wie “Der Krieg der Welten”, “Die Zeitmaschine” und “Der Unsichtbare” hätte heute am 21. September seinen 143. Geburtstag.

Der heutige Doodle zeigt die Invasion vom Mars, welche in dem Buch Klassiker „Der Krieg der Welten“ als Satire auf die Kolonialpolitik des britischen Empire beschrieben war.

Michael Lopez, zuständig für die Doodles, kommentiert dies so:

Inspiration for innovation in technology and design can come from lots of places; we wanted to celebrate H.G. Wells as an author who encouraged fantastical thinking about what is possible, on this planet and beyond. And maybe have some fun while we were doing it.

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Das Ende der Serie: Rätselhafte Phänomene

  • Naja, da hatte man sich jetzt auch etwas mehr erwartet. Die fehlenden Buchstaben und all die anderen kleinen Mysteriösitäten. Dennoch finde ich die drei Doodles gestalterisch und thematisch super.

Kommentare sind geschlossen.