Google Search indexiert Google Docs Dokumente

Docs

Wie heise.de heute berichtete, will Google in circa 2 Wochen alle als öffentlich markierten Google Docs Dokumente indexieren und somit über Google Search abrufbar machen.

Anwender brauchen aber nicht Angst zu haben, dass nun persönliche Daten online und abrufbar sind. In der Standardeinstellung sind die Dokumente, Tabellen und Präsentationen als „Privat“ markiert und somit für den Google Bot nicht erreichbar.

Google Docs
Der obere Eintrag ist offen und auffindbar für jeden. Der untere ist Privat.

[Google Docs]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Search indexiert Google Docs Dokumente

  • Wenn ich es richtig verstehe, hieße das also, dass Sucher die Dateinamen sehen und lesen können, jedoch keinen Zugriff darauf haben, sofern sie als privat gespeichert sind. Würde man dann als Sucher auch sehen können, wem die einzelnen als privat gespeicherten Dateien und Dateisätze gehören ?

  • @Dshedai: Du findest heute nichts, weil Google „in ca. 2 Wochen“ damit beginnen will, in Google docs zu indexieren.

  • Wie bitte????

    Da habe ich mich gefreut, dass endlich auch Bearbeiter ohne Googleaccount zugreifen konnten wenn man den (wegen des langen Codes faktisch verschlüsselten) Link an sie gegeben hat.

    Und jetzt sollen die Dokumente in den Suchergebnissen auftauchen?? Inkl. der „Bearbeiten“-Lizenz? Dann lieber alles sperren. Nicht dass es wichtige geheime Dokumente sind, die ich da freigegeben habe, aber eben doch nicht ganz öffentliche.

    Schade, Google-Docs verliert so wieder an Stärke. Man sollte eine Möglichkeit haben, einen universellen Link zu kreiieren, der NIRGENDWO auftaucht, dessen BEsitzer aber ganz einfach zugreifen und bearbeiten kann…

  • @70333:
    btw, warum übersetzt Google die eigenen Textsnippets bittesehr mit dem automatischen Übersetzer? „to everyone“=“bis jeder“?????

    Lachhaft.

  • @70334:
    Nehme alles zurück (bis auf den Übersetzungslacher…): „Link für Freigabe abrufen“ soll angeblich genau das tun: geheimer Link, der aber den Wissenden die Bearbeitung ohne Login ermöglicht.

    Hoffe, Google mailt alle Nutzer vor der Umstellung an. In meinem Bekanntenkreis wäre sonst z.B. eine Adressliste in den Suchergebnissen aufgelistet…

Kommentare sind geschlossen.