Google-Kurzmeldungen VI

Heute in den Kurzmeldungen: Updates bei Spreadsheets, mit Groups teile, Bibliothek sucht Hilfe bei Google, kein Update für G1?, YouTube Shop, Bedenken gegen Books und Apps Script.

Docs
Google hat bei Spreadsheets einige Verbesserungen vorgenommen. Ab sofort kann man eine Tabelle direkt als xls, odt, pdf… an eine Mailanhängen. Außerdem werden beim Speichern als xls alle Bilder mit exportiert.

Groups
Google hat aber auch das Freigeben verbessert. Ab sofort kann man Dateien mit Google Groups teilen. Alle Mitglieder eine Gruppe erhalten automatisch Zugriff auf die Datei. [ComputerWoche]

Booksearch
Wie heise berichtet, verhandelt die französische Nationalbibliothek derzeit mit Google. Zwar wehrte sich die Bibliothek bisher und scannte die Bücher selbst, doch jetzt soll Google helfen.

Android
Möglicherweise können Nutzer von G1 das kommende Android Update (Codename Donut) nicht installieren. Nach der Installation sind nur noch 240 KB des internen Speichers übrig. [Golem]

YouTube Store
Wer schon immer ein T-Shirt von YouTube haben wollte, sollte jetzt in den Google Store schauen. Google hat jetzt einige YouTube Produkte hinzugefügt. 

Booksearch
DerStandard berichtet, dass der deutsche Buchhandel schwere Bedenken gegen das sogenannten Book Settlement Agreement geäußert hat.

Apps
Vor wenigen Monaten hat Google bei Google Apps Entwicklern die Möglichkeit geschaffen Scripte in Docs auszuführen. Seit heute ist diese Funktion in allen Google Apps Premium und Education Konten freigeschaltet.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google-Kurzmeldungen VI

  • Der YouTube Shop is ja der Hammer… Ob das jetz en hammergeil oder eher negativ gemeint ist kann sich jeder selbst aussuchen….

  • Ja, nicht schlecht. Obwohl das Sabberlätzchen für Leute die sich gern Unterschichten-Promo-Videos bei Youtube anschauen ein passendes Geschenk wäre.

Kommentare sind geschlossen.