Google Street View kommt nach Stonehenge

Street View

Google hat nun bekannt geben, welche Sehenswürdigkeiten von Großbritannien demnächst in Street View zu sehen sein werden. Als erstes wird Google Stonehenge fotografieren.

Google wird die meisten Sehenswürdigkeiten mit einem Trike fotografiert. Dieses Dreirad wiegt 18 Stone (sind 114 Kilogramm). Die Gewinner sind: Stonehenge, Millennium Stadium, Angel of the North, Loch Ness, Eden Project, Warwick Castle und Bamburgh Castle, das von VisitBritain ausgewählt wurde.

Beim Trike setzt Google „speziell ausgebildete, super fitter Googler“ ein, die einen Helm tragen müssen. Selbstverständlich achtet Google auf die Privatsphäre und verwischt Gesichter und Kennzeichen.

Ob Google so etwas auch in Deutschland anbieten wird, bleibt abzuwarten.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

comment 6 Kommentare zum Thema "Google Street View kommt nach Stonehenge"

Kommentare sind geschlossen.