Google Search Appliance 6.0 durchsucht nun Milliarden Dokumente


Google hat heute Google Search Appliance 6.0 veröffentlicht. Die neue Version durchsucht nicht mehr nur Millionen Dateien sondern Milliarden. GSA richtet sich an Unternehmen und ist eine Suche für das Intra- wie auch das Internet.

Das ist neu:

•Einfache Skalierung auf Milliarden von Dokumenten – Die neue GSA durchsucht nicht nur Tausende oder Millionen, sondern Milliarden von Dokumenten. Mit der dynamischen Skalierbarkeitsfunktion können mehrere GSAs unkompliziert miteinander gekoppelt werden, egal ob an einem Standort oder an mehreren. Mitarbeiter erhalten eine Zusammenstellung von Ergebnissen, durch die sie problemlos navigieren können. Dadurch werden Informationen über Abteilungen und Datenspeicher hinweg vereinheitlicht.

•Übergreifende Anpassung ? Die GSA 6.0 bietet Optionen zur Anpassung von Administrations-, Sicherheits- und sachbezogener Funktionen. Suchergebnisse können dem jeweiligen Bedarf entsprechend durch ein Ranking-System, Node Biasing und Collection Biasing verfeinert werden. Die neue Administrations-API bietet bessere Kontrollmöglichkeiten bei der Automatisierung gängiger Aufgaben, und die GSA 6.0 unterstützt jetzt sowohl Early Binding als auch Late Binding, sodass Suchergebnisse entsprechend der Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens gefiltert werden können.

•Qualitativ hochwertigere Suchergebnisse ? Neben der höheren Präzision der Kernalgorithmen bietet die GSA 6.0 auch Social-Search-Funktionen wie z. B. Abfragevorschläge und von Nutzern hinzugefügte Ergebnisse, die Wissen über das gesamte Unternehmen hinweg zusammenfassen, um genauere Suchergebnisse zu erhalten. Darüber hinaus ermöglicht die sprachübergreifende Unternehmenssuche den Nutzern weltweit, ihre Suchergebnisse in Echtzeit zu übersetzen ? in jede beliebige Sprache.

•Einsatz der leistungsfähigsten Sucharchitektur — Mit dieser Version erhalten Neukunden eine leistungsfähigere Architektur, unabhängig von der Anzahl der vorhandenen Dokumente. Dafür erfolgt ein Upgrade der Einstiegs-Appliance auf die leistungsstarke GB-7007-Architektur. Google Enterprise führt heute zudem ein völlig neues Modell für Kunden mit noch größerem Dokumentvolumen ein, die GB-9009. Sie bietet integrierte Redundanz, erweiterte Leistungsfähigkeit und baut auf der führenden R710-Plattform von Dell auf. Unterstützt wird das neue Modell von Intels Prozessoren der Xeon 5500 Serie.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Search Appliance 6.0 durchsucht nun Milliarden Dokumente

Kommentare sind geschlossen.