Jaiku wird OpenSource und nicht mehr weiterentwickelt

Jaiku

Jaiku, ein finisches Startup, das Google im Herbst 2007 gekauft hat, wurde seit April 2008 nach und nach auf die Google App Engine migriert. Heute gibt Google bekannt, dass man nach der erfolgreichen Migration nun den Code von Jaiku unter der Apache Lizenz veröffentlichen wird.

Mittels Google App Engine sei es dann Organisationen, Gruppen oder einzelnen Personen möglich ihre eigene Microblogging Plattform zu betreiben.

Jaiku wird von Google selbst nicht mehr weiterentwickelt. Lediglich einige Googler werden den Code warten.

» Google Code Blog

Ergänzung von Jens:
Vor genau einem Jahr wurde noch groß getönt dass Jaiku eine große Zukunft vor sich hat – dann im August 2008 die Degradierung zum 20%-Projekt und jetzt ist es ganz aus – aber vielleicht wird es ja als OS weiter entwickelt. In Konkurrenz zu twitter wird man aber wohl nicht mehr treten können.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Jaiku wird OpenSource und nicht mehr weiterentwickelt

Kommentare sind geschlossen.