Picasa 3 für Linux veröffentlicht

Picasa+Linux

Nachdem Google Anfang September Picasa 3 in einer Beta Version veröffentlicht hat, wurde gestern offiziell Picasa 3 für Linux freigeben.
Zwar konnte man mit WINE Picasa 3 schon vorher auf Linux nutzen, doch Google hat speziell für Linux einige Änderungen vorgenommen.

Picasa 3 für Linux integriert sich jetzt besser in den Linux Desktop. So können Linux Nutzer nun Fotos mit Ihrem bevorzugtem Email Programm versenden und ihren Lieblings-Datei Manager nutzen. Wenn Ihr Gnome oder KDE nutzt, könnt Ihr Eure Digitalkamera auch mit Picasa 3 auf Eurem Rechner speichert.

Mit Picasa 3 klappt nun auch der Download von Picasa Web Alben auf Linux. Picasa installiert ein Plugin im Firefox 3, das den Download ermöglicht. Dies geschieht übrigens auch auf Windows.

Picasa 3 für Linux enthält die meisten Features, die Picasa 3 auf Windows hat: Sync mit Picasa Web, Retouch, ein verbessertes Collage Tool und einer besseren Performance.

Screenshot von Picasa 3 auf Ubuntu (aus dem Google Photos Blog):

Picasa 3 für Linux steht hier als Beta nur auf Englisch zum Download bereit. Weitere Details lest Ihr am besten selber nach, da ich mit Linux kaum auskenne und ich Euch keine falschen Infos geben will 🙂

Mit Picasa 3 werden noch keine Videos erkannt. Weitere Fehler könnt Ihr hier nachlesen.

» Google Photos Blog: Picasa 3 (beta) for Linux

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Picasa 3 für Linux veröffentlicht

  • Leider kann man mit dieser Version keine Filme mehr anfertigen. Ironischer Weise wird dann in der Linux Version gemeldet, dass dies für die Windows 2000 Version nicht verfügbar ist. :-/

  • Mit
    /opt/google/picasa/3.0/bin/wrapper winecfg
    kann mann es auf Win XP stellen.
    Dann muss mann codecs installieren,
    dann kann mann herausfinden, dass es
    immer noch nicht klappt, wegen irgendeinen Fehler in Wine.

    Hoffentlich klappt es mit Picasa 3.1…

  • Oh.. Picasa für Linux ist einfach eine Wine Anwendung (also eigentlich eine Windows Anwendung)?

    Das war mir auch noch nicht klar..

  • Nein,
    unter WINE kannst du aber Picasa ebenfalls lassen! 😉 Also hast du 2 Möglichkeiten Picasa zum Laufen zu bekommen!

  • Das ist gewissermaßen schon eine Linuxversion, denn es wurden spezielle Anpassungen vorgenommen (Medienerkennung etc.)

Kommentare sind geschlossen.