Google kooperiert mit NTT DoCoMo

DoCoMo + Google

Wie wir vor einem Monat berichtet haben, plante Google eine Kooperation mit dem japanischen Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo. Nun sind bald die Suche, sowie weitere Dienste von Google auf i-mode verfügbar und neue Handys werden in Zukunft bereits ab Werk mit Google Maps ausgestattet. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Die Google-Suche mit integrierter Werbung wird schon ab Februar 2008 zugreifbar sein, in einem weiteren Stritt sollen Google Mail, YouTube und Picasa für mobile i-mode-Handys angepasst werden. In Handys mit HTML-Browsern wird Google ab Sofort als Startseite voreingestellt.

Mit der Kooperation ändert NTT DoCoMo die bisherige Geschäftspolitik, sämtliche Telekommunikationsdienste vom Netz bis zu den Diensten selbst anzubieten. In Japan gibt es bereits 100 Millionen Mobilfunkverträge. 70 Millionen davon beinhalten einen Zugang zum Internet.


Pressemitteilung von NTT DoCoMo

NTT DoCoMo WebseiteWikipedia Artikel

[heise, golem.de, baz.ch, zeit.de]

Teile diesen Artikel: