Kauft Google Gigapan?

Gigapen
Gigapan den Namen habt ihr noch nicht gehört, oder? Vielleicht doch, war da nicht irgendwas mit Giga in Google Earth? Richtig im Menü Galerien lässt sich Gigapan finden.
.

Was ist das?
Gigapan ist wie aus dem Namen vielleicht hervorgeht speichert der Service Hochauflösende Panorama Bilder. Das wäre also eine gute Ergänzung zu Panoramio.

Ein Beispiel Tempelhof Berlin:
Das normale Bild

Nun in etwa der gelb-markierte Ausschnitt:

Atemberaubend oder?

Wieso übernehmen?
Der Dienst im Moment schon von Google gesponsert und Google ist Teil des Teams. Außerdem läuft im Moment die Entwicklung für Gigapixel-Cameras für den Otto Normalo, so würden in Zukunft noch mehr solcher Bilder bereit stehen. Im Moment ist es noch relativ unbekannt, so war es bei Panoramio auch. Eigentlich haben die zwei Dienste – Gigapan und Panoramio – fast nur Gemeinsamkeiten.

Was denkt ihr darüber?

» Gigapan

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Kauft Google Gigapan?

  • Wenn Google da schon so stark integriert ist, was der Layer ja in Google Earth schon aufzeigt, dann ist eine Übernahme ja nicht der falscheste aller aufkommenden Gedanken. Vielleicht gehört Google diese Firma ja indirekt schon und was soll Google mit 2 solcher Dienste?

    Wie biste denn auf Berlin Tempelhof gekommen?

  • Hey, da hinten, da wohn ich 🙂 Nicht schlecht, das Ding. Hab ich gut entdeckt, ne ? 😉
    Will auch so eine Gigapixelkamera im Kompaktformat. Wie man das nur Wackelfrei hinbekommt ?
    Diese Aufnahmen werden ja noch aus Mosaiken zusammengesetzt…

  • Gigapixelkameras für den Normalverbraucher?

    Also wenn man sich ein wenig mit der Materie geschäftigt kommt man schnell zu der Erkenntnis, dass reine Megapixel kein Garant für eine gute Bildqualität sind.

    Ich selber mache hobbymäßig Panoramen und kann daher sagen, das es verdammt viel Planung, viele Bilder und eine Menge Rechenkraft und Speicherplatz braucht ein Panorama mit wirklich hochauflösenden und zoombaren Auflösungen zu produzieren.

    Zwar ist dieser Ansatz interessant, aber es gab sogar mal eine Seite die Quicktime-Panoramen aus Videos zusammengesetzt hat. Man hatte also eine 360°-Sicht, Sound und Bewegung in einem, das war faszinierend! Leider fällt mir natürlich der Namenicht mehr ein, vielleicht kennt die Seite ja hier jemand?

Kommentare sind geschlossen.