GWB-Jahresrückblick März und April

Google Talk Gadget auf der Startseite

Seit März kann man auch von der personalisierten Startseite (wie iGoogle damals noch hieß) mit seinen Google Talk Kontakten chatten. Dieses Gadget kann man wenig später auch ohne iGoogle als PopUp oder in der Sidebar im Firefox nutzen.

» GTalk Gadget für die Personalisierte Startseite

1 GB Speicher bei PicasaWeb und Bloggerintegration

Die PicasaWebAlben stattete man im März mit 1 Gigabyte kostenlosem Speicher aus, gleichzeitig integrierte man Blogger, so dass die Bilder die man bei Blogger.com hochlädt automatisch in einem eigenem Album landen.

Picasa Webspace
Blogger-Galerie

» Picasa Web Albums mit 1 GB Speicherplatz & Blogger-Integration

Redesign am Notebook und in Deutsch

Google hat dem Notebook ein neues Design verpasst und startete es in Deutsch.
Alt-Neu Vergleich:
Alt:
Google Notebook alt
Neu:

letzter Screen entstand erst vor wenigen Tagen

» Kleines Redesign am Google Notebook + deutsche Version

Google übernimmt DoubleClick

Im April gab Google bekannt die Werbefirma DoubleClick zu übernehmen. eigentlich war geplant die Übernahme bis Ende 2007 abzuschließen, aber daraus wurde ja wie man sieht nichts.

» Google kauft DoubleClick für 3,1 Milliarden US-Dollar

iGoogle

Auch wenn der Artikel im GWB erst im Mai war, wurde aus der Personalisierten Startseite iGoogle. Zeitgleich veröffentlichte man einen Gadget Maker. Schon seit dem Start von der Personalisierten Google Startseite wurde darüber gerätselt was das „ig“ in der Adresse bedeutet.

iGoogle

» Personal Homepage heißt jetzt iGoogle + Gadget-Maker

My Maps

Mit My Maps kann man seine eigenen Karten bei Google Maps erstellen und mit der Welt teilen. Aber auch nur privat speichern. Im November wurde diese Feature um die Möglichkeit ergänzt die Karte in eine Wiki zu verwandeln

» My Maps – Placemarksammlungen mit Google Maps erstellen

Diagramme bei Google Docs

Rund 6 Monate nachdem Start von Google Docs & Spreadsheets gab man der Tabellenkalkulation die Möglichkeit Diagramme zu erstellen. Möglich sind Balken-, Linien-, Punkt- und Tortendiagramme. Diese Diagramme kann man seit September auch per HTML-Code in andere Seiten einbinden.

» Diagramme in Google Tabellen

Teile diesen Artikel: