GooglePhone wieder einmal bestätigt, aber noch keine Standard-Entscheidung

GooglePhone
Wenn es um das GooglePhone geht ist sich die Internetwelt mittlerweile einig darüber, dass Google definitiv an einem eigenen Mobiltelefon arbeitet. Verschiedene „Quellen“ bestätigen die Gerüchte wieder einmal und nennen auch 2 neue mögliche Hardwarehersteller. Scheinbar heißt es auch Google-intern noch: Nichts genaues weiß man nicht.

Bislang galt HTC als Hersteller als relativ sicher, aber mittlerweile mischen auch 2 weitere Hersteller – zumindest bei den Komponenten – mit: Texas Instruments und Qualcomm. Da man sich bei Google noch nicht auf zu unterstützenden Standard, UMTS oder EDGE, einigen konnte, verhandelt man derzeit einfach mit beiden Herstellern. Sollte EDGE zum Einsatz kommen bekommt TI den Vorzug, bei UMTS zieht Qualcomm den längeren Strohhalm.

Als mögliches Erscheinungsdatum wurde wieder einmal Frühjahr bis Sommer 2008 genannt, in diesem Jahr – vorallem in dieser Woche – wird das wohl nichts mehr. Das Betriebssystem des GooglePhones soll zwar eine Eigenentwicklung von Google sein, aber auf einer mobilen Linux-Version basieren. Wäre ja auch unsinnig ein OS vom Kern auf neu zu entwickeln wenn es kostenlose Alternativen gibt.

Statt endlich mal Bestätigungen zu bekommen, haben wir mal wieder neue Gerüchte… ich möchte endlich ein offizielles Statement!

» Artikel bei engadget

[thx to: seekXL]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “GooglePhone wieder einmal bestätigt, aber noch keine Standard-Entscheidung

  • Schliess mich da WDSL an und warte auch schon darauf, das man weiss wieviel oder ob man, was ansparen muss.

    Persönlich würde ich denken, das man es noch dieses Jahr irgendwie schaffen will, bevor Apple in Europa sein Apple iPhone loslässt. Wäre zumindest aus Marketing Sicht nicht unverkehrt.

    @ Jens … was haste denn aktuell für ein Handy?

  • Hoffe das sich Google für UMTS entscheidet. Ist ja schon schade genug das man nicht über HSDPA nachdenkt.
    (Weiß aber nicht wie es in Amerika mit der HSDPA Abdeckung aussieht, aber bei uns in Österreich gibt es das ja schon fast flächendeckend)

  • Ich habe ein Sony Ericsson K750i, bin damit aber nicht zufrieden. Wollte schon ein neues kaufen, warte aber jetzt bis das iPhone in Österreich erhältlich ist 😉

Kommentare sind geschlossen.