Google AdSense Print startet noch in diesem Monat

AdSense Print
Seit ziemlich genau einem Jahr kursieren nun schon Gerüchte rund um AdSense Print. Im November kam der erste Hinweis, und schon wenige Tage später wurde eine Testphase gestartet, dann tauchten einige Monate später Beispielanzeigen auf und nach knapp einem halben Jahr Pause gab es dann ein Comeback in Deutschland. Jetzt ist es offiziell, und die ersten Anzeigen werden noch in diesem Monat geschaltet – in Amerika.

Unter dem Namen AdSense Print wird Google noch in diesem Monat damit beginnen Anzeigen in vielen großen amerikanischen Tageszeitungen zu schalten – aber immer noch unter dem Deckmantel einer Testphase. Die Anzeigen können via Internet (logisch) geschaltet werden und werden dann unter anderem in folgenden Medien erscheinen:
» Gannett
» Tribune
» New York Times
» Washington post
» Inquirer
» Denver Post
» Hearst
und noch 40 andere. Von dem ersten und letzten habe ich zwar noch nie gehört, aber die anderen sind schon namhafte Zeitungen.

Der Test wird 3 Monate dauern und somit ca. Ende Februar 2007 beendet sein. Bei Erfolg (ich bin immer noch gespannt wie Google das messen will) wird das Programm ausgebaut und dann wahrscheinlich auch rund um die Welt gestartet. Ich bin auch gespannt wie diese Anzeigen gekennzeichnet werden, wird überall ein „Ads by Goooogle“ auftauchen? Ich glaube zwar eher nicht, aber irgendeine Kennzeichnung gibt es bestimmt…

Ich denke dass Google diesen Schritt nicht gehen sollte, schließlich ist es eine Online-Company. Ich glaube auch nicht dass diese Anzeigen ein großer Erfolg werden, Google bietet keinen Vorteil gegenüber anderen Werbeagenturen – zumindest wenn es um Offline-Medien geht. Die ersten Anzeigen dürften dann in einigen Wochen auftauchen – seien wir gespannt.

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google AdSense Print startet noch in diesem Monat

  • Wie soll dieses AdSense Prinzip mit den contentrelevaten Anzeigen funktionieren? Müssen die Zeitungen vor dem Print die Sachen erst zu Google für die Analyse schicken? 😀

  • naja der Weltübernahme steht nichts mehr im Weg!
    Wenn die jetzt schon die Zeitungen erobern…
    Bald dann noch das Fernsehen und die beherschen alle relevanten Medien!

Kommentare sind geschlossen.