Plone-Mitbegründer geht zu Google

Eines der Gründungsmitglieder des Content Management Systems Plone – Alexander Limi – wird bald seinen neuen Job bei Google antreten. Er wird – Überraschung – für Google neue Benutzeroberflächen entwickeln und ggf. die alten weiter entwickeln und optimieren. Seine Arbeit an dem Plone-Projekt ist durch diesen neuen Job aber nicht gefährdet.

Ab Oktober 2006 wird Google sein Brötchengeber sein und ihn unter anderem auch dafür bezahlen dass er an seinem eigenen Projekt weiter arbeitet. Und wenn Google ihn schon für seine eigene Arbeit bezahlt, kann man davon ausgehen dass es in Zukunft neue Dienste in Richtung Plone geben wird oder dieses CMS in die bestehenden eingebaut wird – der Page Creator wäre doch ein guter Kandidat dafür.

Ein eigenes CMS von Google wäre auch sehr interessant. Wenn es weit flexibel und umfangreich einsetzbar ist, dann könnte es zu einem großen Vorteil von Google werden. Sie könnten die damit erstellten Seiten natürlich viel besser parsen als die Konkurrenz-Suchmaschinen, da sie den internen Aufbau komplett kennen. Mal schauen was da noch so kommen wird.

» Plone

[golem]


Teile diesen Artikel: