Respekt, liebe dmozer

Respekt, Respekt meine lieben Administratoren vom dmoz!.
Nun besteht dieser Blog seit Ende Oktober, und ihr habt es schon Ende März geschafft ihn in eure Webseiten-Listing aufzunehmen! *Beifall* (Natürlich habe ich mich auch schon Ende Oktober dort angemeldet).
Und da es keine Bestätigungsmail gibt, habe ich davon auch erst gestern per Google Alert erfahren.

» dmoz – Google


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Respekt, liebe dmozer

  • warum ist das so? – weil es zu wenige „dumme“ gibt, die bei dmoz kategorien übernehmen oder neuanmeldungen bearbeiten. es steht jedem frei, bei dmoz mitzuarbeiten. eine bewerbung wird unbürokratisch abgehandelt, und du kannst, entsprechend viel zeit vorausgesetzt, täglich hunderte von neu angemeldeten sites einordnen, sortieren, beschreibungen geradeziehen und prüfen. DMOZ wants you! der bewerbungslink ist unten auf jeder seite des dmoz-projekts!

    tom

  • Ich habe mich einfach mal für die Administration der Google-Gruppe angemeldet, mal schauen was daraus wird 😀

  • 8. Februar war die Aufnahme, damit ergibt sich eine Wartezeit für die Aufnahme von ~4 Monaten.
    Bearbeitet, bzw. gelöscht wurden die Mehrfach-Submits auch schon früher.
    Wie schon richtig erwähnt, das ODP lebt vom Mitmachen.
    Wäre schön einen neuen Editor begrüssen zu können 🙂

  • Spät, aber doch:
    Ich hatte mich nach diesem Artikel bei dmoz als freiwilliger Editor beworben. Und nach 3 Tagen kam eine Absage…

    Tja, wer nicht will der hat schon.

Kommentare sind geschlossen.