Google äußert sich zu China-Zensur

Jetzt hat sich Google auch das erste mal öffentlich zum ChinaProblem geäußert. Zwar nur in Form eines Blog-Eintrags, doch dieser gilt ja schon fast als inoffzielle Google-News-Site. Darin beschreiben sie ihre Beweggründe für die Zensur und dass Ihnen keine andere Wahl gelassen wurde. Bisher war Google nur sehr sporadisch für die chinesische Bevölkerung erreichbar, was sich nun geändert hat – jetzt eben zensiert…

» Googles Stellungnahme


Teile diesen Artikel: