AdWords-Anzeigen unter Suchergebnissen

Vor einiger Zeit gab es Berichte über AdWords unter den Suchergebnissen die nur für einen Teil der Benutzer ersichtlich waren. Jetzt gibt es einen ersten Screenshot von den Anzeigen, der zeigt das die Anzeigen sich sowohl unter als auch über den Suchergebnissen befinden. Und auch am rechten Rand sind wie gewohnt Anzeigen zu sehen.

Das macht zusammen 11 Anzeigen in der Suchergebnis-Seite, ganz schön viel. Natürlich muss Google wirtschaftlich denken und an sein Wachstum denken, doch man sollte es mit Anzeigen nicht zu sehr übertreiben, sonst rücken die Suchergebnisse irgendwann in den Hintergrund…

Den Screenshot gibt es Hier


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “AdWords-Anzeigen unter Suchergebnissen

  • Aus dem Text bei Internetmarketing-News geht aber hervor, dass es sonst auch bis zu elf Anzeigen sind. Bei dem Screenshot sind rechts sechs Anzeigen, es sind sonst acht. Insofern keine Veränderung. Aber die Position unten finde ich als Werbungtreibender interessant. So dicht bei der Google-Seitennavi könnten die schöne Klickraten erzielen. Ich stelle es mir nur schwierig vor, auf Position 10 bis 11 zu optimieren… Sobald man mehr Klicks erzielt, rutscht man ja wieder nach oben und damit nach rechts. Aber erstmal abwarten, was wirklich kommt. Schließlich gab es ja schon die unterschiedlichsten Experimente mit den Suchergebnisseiten. Rein von der Optik her driftet Google mit den drei Adsense-Blöcken allerdings so in Richtung „private Homepage“ 😉

  • Es handelt sich um AdWords-Anzeigen, die Bezeichnung AdSense-Anzeigen ist nicht wirklich korrekt.

    Vielen Dank für den Hinweis

Kommentare sind geschlossen.