Analytics bereitet weiter Probleme

Wieder einmal geht es um Googles knappe Serverkapazitäten:
Aufgrund der hohen Nachfrage des letzte Woche eingeführten Dienstes Google Analytics wird die Anzahl der Neuanmeldungen erst einmal begrenzt.

Anscheinend haben zu viele große Webseiten diese Statistiken in ihre Website integriert, und das hat Googles Server überlastet. Kein Wunder, das Programm leistet mehr als jeder andere einfache Besucher-Counter, und auch konkurrierende Statistik-Dienste hinken bei der Funktionsvielfalt weit hinterher.

siehe auch:
» Google Analytics kämpft mit Problemen

[gelesen bei: golem.de]


Teile diesen Artikel: