Erneuter Anlauf: 2017 kommen wieder Nokia-Smartphones mit Android auf den Markt

android 

Es ist gefühlt noch gar nicht so lange her, dass Nokia der Weltmarktführer bei Handys gewesen ist und kaum wegzudenken gewesen ist. Doch dann hat man den Smartphone-Boom vollkommen verschlafen und hat einen rasanten Abstieg hingelegt. Mittlerweile werden keine Geräte mehr unter dieser Marke produziert, doch die Pause soll nicht mehr von langer Dauer sein: Jetzt hat man angekündigt, schon im nächsten Jahr wieder Smartphones mit Android als Betriebssystem zu produzieren.


Nokia hat eine sehr wechselhafte Geschichte hinter sich: Angefangen hat man mit den berühmten Autoreifen und hat sich dann zum Weltmarktführer bei Handys aufgeschwungen und war einige Zeit der Inbegriff von Mobiltelefonen. Doch nachdem man den Smartphone-Boom komplett verschlafen hat, ging es schneller bergab als sich so mancher vorgestellt hat. Mittlerweile ist das Unternehmen vor allem als Technologie-Ausrüster aktiv, aber hat das Handy-Geschäft komplett eingestellt.

nokia-android

Schon vor einigen Jahren hatte sich Nokia an den letzten Strohhalm geklammert und hat ein Android-Smartphone angekündigt, das sich tatsächlich auch gut verkauft hat. Doch genau zu dieser Zeit kam die Microsoft-Übernahme dazwischen und das Projekt wurde wieder eingestampft. Später hat dann eine Foxconn-Tochter die Reste inklusive des Namens gekauft und hat sich seitdem auf die Produktion von neuen Smartphones vorbereitet.

Nun dürfte eine Sperrfrist ausgelaufen sein, in der der Name Nokia nicht für Mobilfunkgeräte verwendet darf, und der jetzige Besitzer HMD Global hat gleich schon einmal die Werbetrommel für das nächste Jahr gerührt: Zwar gibt es keine Details, aber das Unternehmen wird schon im kommenden Jahr wieder Smartphones mit dem Nokia-Logo und Android als Betriebssystem auf den Markt bringen. Das Gerät wird dann zwar nichts mehr mit dem einstigen Unternehmen Nokia zu tun haben, aber der Markenname dürfte immer noch ziehen.



Ob der Markt nun tatsächlich noch auf ein Smartphone aus dem Hause Nokia gewartet hat, sei mal dahin gestellt. Zwar ist die Marke noch immer in den Köpfen der Nutzer, aber diese dürfte längst nicht mehr so positiv behaftet sein wie in der Vergangenheit. Ob man sich wirklich von Samsung, Huawei, Sony oder auch Google selbst abheben kann bleibt abzuwarten, aber leicht wird es sicherlich nicht werden. Und ein Selbstläufer auch nicht.

Nokia ist seit Jahrzehnten eine der ikonischsten und sichtbarsten Handy-Marken weltweit

Die erste Ankündigung lässt eigentlich schon böses erahnen, denn man scheint sich zu sehr auf die Marke zu verlassen. Aber bevor es keine Ankündigung, keinen Zeitplan und keine Informationen gibt, lässt sich das noch schwer bewerten. Wir dürfen gespannt sein.

[Spiegel Online]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.