Neue Eastereggs: In der Google Websuche kann man jetzt auch Solitaire und Tic Tac Toe spielen

google 

Google ist bekannt dafür, immer wieder kleine Eastereggs in die diversen Produkte einzubauen und so für kurzweilige Unterhaltung zu sorgen. Insbesondere für die Websuche gibt es praktisch eine endlose Liste an Eastereggs, und diese wird heute nun wieder um zwei weitere Einträge erweitert – wobei Easteregg fast schon zu tief gegriffen ist. Direkt in der Websuche kann man nun sowohl eine Runde Solitare als auch Tic Tac Toe spielen.


Was wäre der der (langweilige) Büro-Alltag ohne die kleine Spielchen zwischendurch, die wohl schon so manchen Angestellten von der eigentlichen Arbeit abgehalten haben. Da Spiele wie Solitaire, Freecell oder auch Minesweeper unter Windows nur einen Klick entfernt sind – und von den netten Admins in den meisten Fällen auch nicht gesperrt wird – gehören diese praktisch zum Alltag. Google geht nun den gleichen Weg und integriert zwei kurzweilige Spiele nun direkt in die Websuche.

solitaire

Spätestens seit Windows ist Solitaire wohl das berühmteste Kartenspiel der Welt. Aus diesem Grund hat Google das Spiel nun direkt in die Websuche integriert und macht es so für alle Nutzer allgegenwärtig. Gebt dazu einfach Solitaire in die Websuche ein und schon gibt es ein kleines Vorschaubild, und die Option das Spiel direkt zu starten. Auf dem Smartphone startet es dann direkt im Vollbild, auf dem Desktop öffnet sich ein kleines Overlay in dem das Spiel dann stattfindet. Die Regeln dürften bekannt sein, das Spiel wird ganz einfach per Maus oder Touch gespielt. Leider gibt es am Ende nicht die berühmten springenden Karten 😉

tictactoe

Wer nur sehr wenig Zeit hat, kann auch eine Runde Tic Tac Toe direkt in der Websuche spielen. Dazu müsst ihr überraschenderweise einfach nur Tic Tac Toe in die Websuche eingeben und schon kann es losgehen. Standardmäßig spielt man gegen den Computer, wobei dieser drei Schwierigkeitsgrade enthält. Alternativ kann man auch gegen einen anderen Nutzer spielen, dieser muss allerdings direkt neben einem sitzen – eine Verbindung zu einem entfernten Spieler ist aktuell nicht möglich.



Beide Spiele verfügen über mehrere Schwierigkeitsgrade und dürften in der nächsten Zeit dafür sorgen, dass die Produktivität in den Büros noch einmal steil nach unten geht. Es ist auch sehr gut möglich, dass Google in der nächsten Zeit noch weitere Spiele integriert und so zu einer kleinen Spieleplattform werden kann. Gerade für solche kleinen Spiele, die nicht viel Zeit benötigen oder auch ohne große Ablenkung auf dem Smartphone gespielt werden können, dürften sich großer Beliebtheit erfreuen.

Eine kleine Katastrophe ist das natürlich für diverse Kartenspiel-Apps oder Kartenspiel-Webseiten, die direkt darunter in der Auflistung der Suchergebnisse folgen. Diese rutschen nun weit nach unten und haben, zumindest wenn der Nutzer nur Solitaire spielen möchte, keine große Daseinsberechtigung mehr.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Neue Eastereggs: In der Google Websuche kann man jetzt auch Solitaire und Tic Tac Toe spielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.