Google-Doodle: 84. Geburtstag von Niki de Saint Phalle

Google-Doodle: 84. Geburtstag von Niki de Saint Phalle</a><br />
Am Heutigen 29. Oktober hätte die Künstlerin Niki de Saint Phalle ihren 84. Geburtstag gefeiert, und dies zelebriert Google heute auf allen deutschsprachigen Webseiten mit einem sehr kunstvollen Doodle.<br />
<span id=


Das Doodle zeigt ihre wohl berühmteste und am weiten sichtbarste Kreation und gibt sehr gut ihren Stil wieder: Es zeigt die Nana-Figuren, die sie 1964 das erste mal aus Draht und Textilien gefertigt hat. In vielen deutschsprachigen Städten befinden sich diese Figuren bis Heute im öffentlichen Raum, etwa in Duisburg, Hannover oder aber auch in Paris. Die dargestellten Frauen haben absichtlich übertriebene Rundungen und sind sehr bunt gestaltet, was sie unverkennbar macht.

1966 installierte sie auf Veranlassung des Direktors Pontus Hultén (unter Mitarbeit ihres späteren zweiten Ehemanns Jean Tinguely, den sie 1955 kennengelernt hatte) und des Schweden Per Olof Ultvedt im Stockholmer Moderna Museet eine 29 Meter lange liegende Skulptur mit dem Namen Hon (schwedisch: „sie“), die durch die Vagina betreten werden konnte und in deren Innerem sich unter anderem eine Bar und ein Kino befand. Die Nanas sind mit reinbunten Farben gemalt worden.

[Wikipedia]



Teile diesen Artikel: