Google-Doodle: Herbstanfang 2014

Google-Doodle: Herbstanfang 2014
Am heutigen 23. September um genau 4:29 ist/war der kalendarische Herbstanfang, auch Tagundnachtgleiche oder Sekundaräquinoktium genannt, und dies wird natürlich auch in diesem Jahr wieder mit einem animierten Doodle von Google gefeiert.


Zum heutigen Herbstanfang haben die Designer ein typisches Doodle gewählt, dass anhand der Bäume den Beginn der Jahreszeit simuliert. Der Herbst, dargestellt durch eine Person, hüpft an den fünf Bäumen vorbei und deren Blätter verfärben sich daraufhin in die typisch herbstlichen Farben. Anschließend fallen sie alle gemeinsam zu Boden, wobei das letzte rote Blatt auf dem Kopf der Figur landet und daraus eine kleine Haarpracht entsteht 😉

Äquinoktium (von lat. aequus „gleich“ und nox „Nacht“) oder Tagundnachtgleiche (auch Tag-und-Nacht-Gleiche) werden die beiden Tage im Jahr genannt, an denen der lichte Tag und die Nacht gleich lange dauern. Die Tagundnachtgleichen markieren den kalendarischen Anfang der astronomisch definierten Jahreszeiten von Frühling und Herbst.
 
In der Astronomie wird das Datum eines Äquinoktiums über die Einheit Tag hinaus näher bestimmt und als sekundengenauer Zeitpunkt angegeben. Dabei handelt es sich um jenen Moment, zu dem die Sonne den Himmelsäquator im Frühlings- beziehungsweise im Herbstpunkt passiert, und mit dem der Beginn dieser Jahreszeiten dann astronomisch definiert ist.
 
Sowohl diese genauen Zeitpunkte als auch die jeweiligen Lagen des passierten Frühlings- bzw. Herbstpunkts heißen abgekürzt ebenfalls Äquinoktien.

[Wikipedia]



Teile diesen Artikel: