Neue Version von Google Mail for iPhone & Android bringt neue Features

Google MailMobile

Google hat die mobile Version von Google Mail überarbeitet. Die neue Version für das iPhone und Android bringt neue Features, die man bereits aus dem normalen Google Mail kennt.

Durch Checkboxen kann man nun mehrere Mails in einem Schwung ins Archiv verschieben und so die Inbox, die übrigens schneller geworden ist, noch mehr beschleunigen.

Die Suche ist nun oben und somit einfacher zu erreichen. Außerdem wurde die Optik überarbeitet. Die Labels sind nun in den gleichen Farben wie bei einem normalen Computer hinterlegt.

Die neue Version wird von allen Android Versionen unterstützt, beim iPhone muss das OS 2.2.1 installiert sein, wenn man in den Genuss der Features kommen möchte. Google „rollt“ das Update gerade aus. In wenigen Tagen soll es für alle freigeschaltet sein.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neue Version von Google Mail for iPhone & Android bringt neue Features

  • Hoffentlich habe ich das auch bald bei mir. Sieht auf jeden Fall besser aus als die alte Version.

    Nur finde ich es irgendwie ziemlich lächerlich, dass die Weboberfläche verbessert wird aber nicht die Gmail App von Android. Ich hoffe, das geschieht mit dem nächsten Release von Adroid.

  • mein iPhone läuft noch mit OS 2.2, was sich auch nicht so schnell ändern wird. Auf den ersten Blick scheint die neue Version von Gmail auch mit der Safari-Version von OS 2.2 zu funktionieren (mit geändertem user-agent).

    Weiß jemand die Gründe, warum Google Version 2.2.1 voraussetzt z.B. irgendwelche Features in Safari, die es in 2.2 noch nicht gab?

  • @sphere
    Ich würde fast soweit gehen zu sagen, dass das die User einfach nur zum Update bewegen soll.

    Die Kooperation, wenn man es denn so nennen kann, zwischen Google und Apple finde ich sowieso ziemlich eigenartig.

    Einerseits laufen Google Apps auf dem iPhone, anderseits kriegen die es nicht gebacken, dass Google endlich Multitouch auf Android-Geräte bringt. Immerhin intigriert ins OS ist diese Funktion bereits ? nur eben nicht aktiviert.

  • Ein Tipp für alle WM6.1-User. Mit dem Iris Browser auf Basis von Webkit läuft die Anwendung auch auf dem Windows Geräe. (www.torchmobile.com)

  • Ziemlich coole Sache, vorllem der Kalender!
    Fehlt nur noch das man endlich in Texte & Tabellen arbeiten kann wie auf dem Desktop.
    Das ist einfach noch ein Problem!

  • Also ich weiß, das Thema ist hier alt, aber ich hab inzwischen die 3.0er drauf aber immer noch das alte GMail… kann mit da irgend jmd mal einen Tipp geben?

  • @68945:
    Einstellungen > Safaria >

    Cache & Cookies löschen
    Datenbanken löschen

    könnte helfen.

Kommentare sind geschlossen.