Google Maps mit Webcams

Maps

Google hat vor wenigen Tagen den Punkt Webcam in das More Menü bei Google Maps eingebaut. Die Daten kommen von webcams.travel

Nachdem man die Vorschau angeklickt hat, sieht man oft wie alt die Aufnahme ist. Ein weitere Klick zeigt einem dann die Quelle der Aufnahme.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Maps mit Webcams

  • Finde ich nicht gut ;o) und zwar aus dem Grund das die Daten also die Webcams von webcams.travel auch nur von anderen Seiten eingebunden werden – und das oft auch ohne die Webcambesitzer zu fragen…

  • Schnelle Reaktion auf meinen Vorschlag 🙂 thx, aber in der Tat, sollte jeder eine Webcam in dieses System integrieren können. Allerdings ist es offensichtlich nicht einfach die Qualität der dargestellten Bilder unbekannter Webcams zu sichern.

  • @66679:
    >>>und das oft auch ohne die Webcambesitzer zu fragen…

    Vielleicht ist das der Grund, warum der Webcambilder-Scraperbot sich mit unterschiedlichen Useragents und Betriebssystemen zu erkennen gibt (aber von der selben IP_Adresse kommt) und nicht mit einem aussagekräftigen Namen.
    Man möchte offenbar gerne unerkannt bleiben…

Kommentare sind geschlossen.