YouTube: Interessen und Klicks im Laufe der Zeit – das sind die meistabonnierten Kanäle aller Zeiten (Video)

youtube 

Auf Googles Videoplattform YouTube purzeln immer wieder neue Rekorde, denn die Popularität und Reichweite einzelner Videos und Kanäle wird immer größer, sodass es immer wieder einen Wechsel an der Spitze der meistabonnierten Kanäle gibt. In einer wirklich sehr interessanten Zusammenfassung könnt ihr jetzt sehen, wie sich die beliebtesten Kanäle seit dem Start der Plattform an der Spitze abgewechselt haben und wie extrem sich die Reichweite entwickelt hat.


youtube top channels

Auf YouTube hat man als Uploader potenziell eine gigantische Reichweite in Milliardenhöhe, aber nur die allerwenigsten Videos erreichen diese Sphären und noch weniger Kanäle kommen auf zehn Millionen Abonnenten un darüber. Wir haben euch schon vor einigen Tagen die meistgeklickten Videos aller Zeiten gezeigt, die einen erstaunlichen Wandel genommen haben, und heute blicken wir nach dem gleichen Schema auf die meistabonnierten Kanäle.

Heute wollen wir uns ansehen, wie sich diese Zahlen entwickelt haben, die mittlerweile einige Kanäle bei über 100 Millionen Abonnenten sehen. Ein YouTube-Kanal hat sich die Mühe gemacht, vom Start der Plattform im Jahr 2006 bis März 2021 alle erfolgreichen Kanäle aufzulisten und ein kurzweiliges Ranking zu erstellen. Und so wie es auf der Videoplattform in den ersten Wochen nur ein einziges Video gegeben hat, gab es auch nur einen einzigen Kanal, den die Nutzer abonniert haben – nämlich den offiziellen YouTube-Kanal.

Doch irgendwann haben die Nutzer bemerkt, dass YouTube eine große Reichweite hat und sich dort deutlich mehr als nur lustige Homevideos ablegen lassen. Schnell gingen die Abonnentenzahlen vieler Kanäle in den vierstelligen, später in den fünfstelligen Bereich und ab diesem Zeitpunkt sind wir auch schon dort angelangt, als Google die Videoplattform übernommen hat. Schaut euch einfach einmal das folgende Video an, bei dem sicherlich der eine oder andere Kanal noch in Erinnerung ist.




Vielleicht seid ihr schon sehr früh bei YouTube dabeigewesen und habt einen der damals populären Kanäle ebenfalls abonniert. Der Kanal Lonelygirl15 mit seinen Hunderten Videos kann als eines der ersten Web-Phänomene gezählt werden und die Schauspielerin hat sicherlich den Titel des ersten YouTube-Stars verdient. Aber auch massentaugliche Kanäle wie Mr. Bean oder später einige Kochkanäle waren weitläufig bekannt und konnten schnell Abonnenten gewinnen.

Interessanterweise laufen die heute populären Kanäle vollkommen gegensätzlich zu den populärsten Videos – siehe unten eingebundenen Link. Lediglich Justin Bieber taucht in den letzten Jahren als Musiker auf. Könnte daran liegen, dass die meisten Künstler lediglich Musikvideos und keine anderen Inhalte veröffentlichen oder diese auf den Kanälen der Plattenfirmen veröffentlicht werden. Beides kein echter Grund für ein Abo.

P.S. In großen Teilen kommen mir diese Toplisten korrekt vor, aber es gibt auch einige Auffälligkeiten: Wo ist in den ersten Monaten der Kanal des allerersten Videos? Wo ist der seit Jahren populären Kanal von Mr. Beast? Schreibt auf Basis dieses Videos keine Doktorarbeit, aber dennoch ist ein interessanter Einblick.

» YouTube: Interessen und Klicks im Wandel der Zeit – das waren die beliebtesten Videos aller Zeiten (Video)

» Stadia: Kostenlose Spiele auf Googles Spieleplattform – diese 53 Titel könnt ihr euch ab sofort sichern; so gehts


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket