Google Fotos: Neue Suchfunktion wird wohl ausgerollt – Filterchips, Kombinationen & mehr (Screenshots)

photos 

Auf der Fotoplattform Google Fotos gibt es in diesen Tagen viele Neuerungen, die zum Teil bereits ausgerollt wurden oder auch nur exklusiv für zahlende Abonnenten zur Verfügung stehen. Mit einem dieser kürzlich entdeckten Features soll die ohnehin schon sehr starke Suchfunktion weiter ausgebaut werden. Nun scheint der Rollout der neuen Filter-Chips begonnen zu haben.


google fotos logo

Die Fotoplattform Google Fotos besitzt von Beginn an eine sehr starke Suchfunktion, die vor allem mit der Personen-Erkennung, Objekterkennung sowie der teilweise unterstützen Szenerie-Erkennung punktet. Vermutlich dürfte vielen Nutzern aber gar nicht bewusst sein, nach welchen Dingen sie suchen und den eigenen Fotostream filtern können. Aus diesem Grund soll nun eine neue Filterauswahl Einzug halten, die mit kleinen Chips im Suchfeld sowie passenden Vorschlägen arbeitet.

google fotos filter

Obige Screenshots stammen von einem Nutzer, der das Ganze bereits nutzen konnte. Eine sehr ähnliche Oberfläche wurde vor einigen Wochen in einer stark modifizierten Version entdeckt, sodass man nun von einem begonnenen Rollout ausgehen kann. Durch die neue Oberfläche sollen die Filtermöglichkeiten deutlicher herausgestellt und wohl vor allem die Kombination mehrerer Filter zugleich unterstrichen werden. Bislang scheint es aber nur Personen sowie die allgemeinen Filter zu umfassen.

Die Filtermöglichkeiten sind übrigens nicht neu, sondern werden mit dieser Verbesserung nur deutlich besser als bisher dargestellt und hervorgehoben. Es kann der Grundstein für eine stark ausgebaute Suchfunktion werden.

» Google Fotos: So retten Pixel-Smartphones kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz – sogar in Originalgröße

» Google Fotos: Viele Neuerungen werden ausgerollt – Videobearbeitung, Offline-Alben, Google Lens & mehr

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket