Smart Home: Google Wifi-App wird in Kürze eingestellt – Nutzer sollen zu Google Home migrieren

home 

Google wird in Kürze nicht nur neue Smart Home-Produkte auf den Markt bringen, sondern auch das Ökosystem wieder ein wenig umkrempeln: Schon seit längerer Zeit war bekannt, dass die ursprünglich mit den Google Wifi-Routern gestartete gleichnamige App eingestellt wird und nun steht das Stecker-ziehen unmittelbar bevor. In wenigen Wochen wird die App nicht mehr verfügbar sein.


google home logo big

Vor wenigen Tagen hat die Google Home-App neue Wifi-Funktionen erhalten und kann damit die Rolle der eigenständigen Wifi-App vollständig übernehmen. Damit ist das Ziel erreicht und die eigenständige Google Wifi-App kann nun eingestellt werden. Am 25. Mai wird es nicht mehr möglich sein, neue Netzwerke oder Geräte mit der App einzurichten oder anzupassen und im Laufe des Monat Juni wird die App aus dem Play Store entfernt sowie der Support eingestellt.

Google empfiehlt dringend, nun die Migration auf die Google Home-App vorzunehmen, die damit zur einzigen weit verbreiteten Smart Home-App im Google- und Nest-Ökosystem wird. Der Schritt ist unausweichlich, man weist aber auch darauf hin, dass sich das nicht rückgängig machen lässt.

Die Migration Ihrer Google Wifi- und OnHub-Geräte und -Einstellungen zur Google Home App lässt sich nicht rückgängig machen.

Nachdem Sie Ihre Wifi-Geräte in die Google Home App übertragen haben, können Sie sowohl in der Google Home App als auch der Google Wifi App z. B. die Netzwerkeinstellungen aktualisieren, die Jugendschutzeinstellungen verwalten und Geschwindigkeitstests machen. Durch die Migration ändert sich aber Folgendes:

  • Wenn Sie Wifi-Geräte umbenennen oder den Raum ändern möchten, dem sie zugeordnet sind, müssen Sie das über die Google Home App tun.
  • Die Administratoren in der Google Wifi App werden entfernt. Stattdessen müssen Sie der Google Home App andere Personen als Haushaltsmitglieder hinzufügen, um ihnen Zugriff auf Ihre WLAN- und Geräteeinstellungen zu geben. Administratoren können nicht mehr in der Google Wifi App geändert werden.
  • Auch neue Google Wifi-, Google Nest Wifi- oder OnHub-Geräte müssen in der Google Home App eingerichtet werden.

» Google Nest Smart Home: Leaks zeigen neue Nest Hello Türklingel & eine neue Nest Sicherheitskamera

» Nest Smart Displays: Google will Schlaf tracken & Nutzer sollen zahlen – neues Geschäftsmodell Schlaftracking

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket