Voice Access jetzt auf Deutsch: Google-App ermöglicht vollständige Sprachsteuerung des Smartphones

android 

Sprachsteuerung ist nicht zuletzt dank der vielen Sprachassistenten und den Smart Speakern weit verbreitet und wird von Millionen Menschen verwendet. Doch während es für den Großteil vor allem der Bequemlichkeit dient, sind nicht wenige Menschen aus ganz anderen Gründen auf eine solche Steuerung angewiesen. Google hat im vergangenen Jahr die App Voice Access vorgestellt, die nun auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht und das komplette Smartphone per Sprache steuern kann.


Die magischen Worte „OK, Google“, „Alexa“ oder auch „Hey Cortana“ gehören heute für viele Menschen zum Standard und ermöglichen es ihnen, E-Mails zu schreiben, Apps zu starten, Menschen anzurufen oder auch das Licht einzuschalten. Da das mittlerweile so perfekt funktioniert wird es nun auch endlich Zeit, solche Sprachsteuerungen zu den Menschen zu bringen, die sie WIRKLICH benötigen.

google voice access

Bereits im April 2016 hat Google die App Voice Access vorgestellt, die sich zumindest oberflächlich seitdem kaum verändert hat. Dennoch ging die Entwicklung hinter den Kulissen weiter, sodass die App im Herbst vergangenen Jahres offiziell und final vorgestellt werden konnte und nun endlich auch deutsche Sprachbefehle entgegennimmt und die Steuerung des Smartphones erlaubt. Bisher war das nur in englischer Sprache möglich.

Mit Voice Access lässt sich das gesamte Smartphone so steuern, wie man es auch mit den Fingern tun würde: Es lassen sich Toucheingaben auf Elemente simulieren, das Display Scrollen und einiges mehr. Natürlich lässt sich auch Text diktieren und jede andere normalerweise per Finger ausgeführte Aktion über den Sprachbefehl steuern. Bedient wird die App rein über die Spracherkennung und nutzt zur genauen Ansteuerung von Elementen etwa auch Zahlen, die über Icons eingeblendet werden. Dadurch können auch Menüs bedient werden, die nur mit einem Icon beschriftet sind, so wie das auf obigem Screenshot sichtbar ist.

Wer ohnehin viele Dinge per Google Assistant regelt und die verbale Kommunikation mit dem Smartphone gewohnt ist, für den ist die App sicher eine nette Ergänzung.

Siehe auch
» Chrome Remote: Google-App zur Fernsteuerung eines Computers aus dem Browser oder vom Smartphone

Voice Access
Voice Access
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket