Google Maps: ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ – Hier findet ihr das Dschungelcamp auf Google Maps

maps 

Seit einigen Tagen ist ein Teil des australischen Dschungels wieder von deutschen C-Promis bevölkert, die von RTL im Rahmen der Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! dorthin geflogen wurden und um die Dschungelkrone kämpfen. Bereits seit der ersten Staffel halten sich hartnäckige Gerüchte, dass die Sendung in einem Kölner Studio aufgezeichnet wird – aber das ist natürlich Quatsch. Auf Google Maps und sogar Streetview ist schon seit längerer Zeit das Gelände der Produktion zu sehen.


Man mag von den deutschen C-Promis halten was man möchte, aber sobald sie im Dutzend in den australischen Dschungel gebracht werden, entsteht in den meisten Fällen feinste Trash-Unterhaltung, über die in den folgenden 14 Tagen die halbe Medienwelt berichtet. Ich muss mich selbst als Fan des Formats outen – und natürlich darf ein Blick in den Dschungel dann auch an dieser Stelle nicht fehlen. Tatsächlich ist Google Maps dabei behilflich und hat auch dieses Territorium digitalisiert.

google maps logo

Auf der Satellitenansicht von Google Maps ist das Dschungelcamp und die gesamte drumherum liegende Produktionsanlage zu sehen. Tatsächlich ist das Gelände auch als solches gekennzeichnet und wird mit „I’m a Celebrity“ markiert – wodurch es dann natürlich auch Detailinformationen dazu gibt. Natürlich finden sich dort keine Öffnungszeiten oder ähnliches, aber dafür Bewertungen. Diese verraten uns, dass es sich nicht lohnt, sich in den Flieger zu schwingen, denn das Gelände ist natürlich gesperrt und kann nicht von Besuchern betreten werden.

google maps ich bin ein star holt mich hier raus

Zu sehen ist sowohl der Studiobereich als auch eine dazugehörige Farm sowie das gesamte Gelände inklusive Eingang. Allerdings sind das Camp selbst, das Baumhaus oder Schauplätze für die Dschungelprüfungen dort nicht zu sehen, da diese von den vielen Bäumen gut verdeckt sind. Vereinzelt lassen sich Gebäude und Flächen erahnen, aber wirklich viel sieht man nicht. Auch in der schrägen Ansicht und von anderen Blickwinkeln ist das Camp leider nicht zu sehen.



google maps streetview ich bin ein star holt mich hier raus

Da der Zugang zum Camp gesperrt ist, waren natürlich auch die Streetview-Fahrzeuge bisher noch nicht weiter als bis zum Eingangstor vorgedrungen. Dieses kann man aber immerhin auf Streetview sehen, wie ihr obigem Bild entnehmen könnt. Klickt einfach auf das Bild für den direkten Link zur Aufnahme.

Vielleicht wird Google zukünftig aber auch mal Teile des Camps digitalisieren können, da man schon sehr häufig beeindruckende Innenaufnahmen angefertigt und nun auch stark in die Streetview-Trekker investiert hat. Das würde dem Ganzen vielleicht etwas die Faszination nehmen, wäre für Fans aber sicherlich auch sehr interessant. Da die Sendung bekanntlich global am gleichen Ort produziert wird, ist die Fanbasis entsprechend groß.

» Das Dschungelcamp auf Google Maps

Siehe auch
» Google Maps Streetview: Interessante Orte abseits der Straßen-Panoramen & die besten Indoor-Aufnahmen


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.