Google Chrome: Startseite zeigt jetzt weitere Suchvorschläge direkt unter der Suchleiste

google 

Die Google-Suchbox zeigt schon seit vielen Jahren Suchvorschläge an, die auf ganz verschiedenen Parametern basieren und auch eine automatische Vervollständigung anbieten. Einige Chrome-Nutzer sehen nun eine Erweiterung dieses Features, das die Suchvorschläge nicht IN sondern UNTER der Box anzeigt. Außerdem basieren sie auf den bisherigen Suchanfragen und sollen bei der weiteren Recherche behilflich sein.


Die Suchvorschläge in der Google Websuche stammen ursprünglich aus dem Angebot Google Suggest und sind schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Startseite und auch von vielen anderen Suchfeldern im gesamten Web. Die Vorschläge bestehen bei der Google-Suche derzeit aus einer Mischung aus den bisherigen Suchanfragen und einer automatischen Vervollständigung der bereits eingegebenen Zeichen – die wiederum auf der Popularität der globalen Suchanfragen basieren.

google chrome search

Einige Chrome-Nutzer sehen derzeit ein neues Feature, mit dem die Recherche nach einem aktuellen Thema leichter werden soll. Direkt unter der Suchleiste wird ein Thema angezeigt, das den Nutzer aktuell beschäftigen könnte und dazu werden dann vier vollständige Suchanfragen vorgeschlagen. Diese Vorschläge dürften wohl ebenfalls auf globalen Statistiken basieren und wohl auch mit in Betracht ziehen, welche Anfragen für die Nutzer am erfolgreichsten gewesen sind.

Angezeigt werden diese Vorschläge in der Neuer Tab-Seite des Chrome-Browsers, allerdings auch nur bei einer Handvoll Testnutzern. Google hat den Test mittlerweile bestätigt und hat verraten, dass die dazu notwendigen Daten nur aus den bisherigen Suchanfragen stammen. Der Browser-Verlauf des Nutzers soll also wohl keine Rolle spielen (anders als beim Werbenetzwerk, wo das ein grundlegender Schwerpunkt ist).

[SearchEngineLand]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.