Vier Jahre nach der Einstellung: Chrome Extension bringt Hintergrundbilder zurück auf die Google-Startseite

google 

Vor einigen Jahren hatte Google seinen Nutzern die Möglichkeit angeboten, die Startseite der Suchmaschine mit einem Hintergrundbild zu personalisieren und dieses über die gesamte Fläche anzuzeigen. Nach etwas mehr als zwei Jahren wurde die Funktion aber dann wieder eingestellt und komplett ersatzlos gestrichen. Eine Chrome-Extenion kann diese Funktion nun wieder zurück bringen, und macht dabei einen sehr guten Job.


Durch die Integration der Google Websuche auf praktisch jedes Android-Smartphone, in der Adressleiste vieler Browser und nicht zuletzt durch die weitere Verbreitung des Assistenten wird die Google-Startseite eigentlich gar nicht mehr benötigt. Dennoch wird sie noch immer von vielen Nutzern als Startseite im Browser verwendet und ist das Tor zum Internet. Und dieses will natürlich auch personalisiert werden 🙂

google startseite

Die Chrome-Extension mit dem etwas sperrigen Namen Background Image for Google Homepage bringt die vor einigen Jahren sehr beliebte Funktion nun zurück: Nach der Installation kann man ganz einfach die URL eines Hintergrundbilds eingeben, eines in der Datenbank von Flickr suchen oder auch ein eigenes bei Imgur hochladen. Als weitere Alternative bietet die App auch eine Reihe von vorausgewählten Hintergründen, die allesamt typische Landschaften zeigen.

Hat man ein Bild ausgewählt, verändert die Extension direkt den weißen Hintergrund in die gewünschte Grafik – und das auf allen Google-Startseiten in beliebiger Sprache. Das Logo wird dabei gegen die damals auch von Google verwendete weiße Variante ausgetauscht und ist dennoch gut sichtbar. Am unteren Rand wird in der Auflistung der Links eine Verknüpfung zur Extension eingerichtet, in der ein neues Hintergrundbild festgelegt werden kann. Gibt es an einem Tag ein Doodle, wird dies ebenfalls in Textform unten angezeigt und mit einem Klick kann das Hintergrundbild entfernt und das Doodle angezeigt werden. Das hat in meinen Tests problemlos funktioniert.



Die Extension verhält sich genau so wie Googles alte Funktion und ist für alle Nutzer die der Einstellung noch immer hinterhertrauern genau das Richtige. Im Chrome Web Store erfreut sich die App ebenfalls großer Beliebtheit und erntet überwiegend positive Bewertungen. Der Austausch des Hintergrundbilds funktioniert natürlich nur lokal im Chrome-Browser und ist somit in der mobilen Version oder in einem anderen Browser nicht zu sehen.

Etwa ein Jahr nach der Einstellung der Funktion wurde auch die personalisierte Startseite iGoogle eingestellt und damit die Optik der Google-Startseite wieder direkt in die Hände der Designer gelegt. Aber auch diese lässt sich in einer abgespeckten Form mit der Chrome-Extension iChrome wieder aufleben lassen. Leider lassen sich nicht beide Extensions parallel nutzen und beißen sich gegenseitig.

» Background Image for Google Homepage im Chrome Web Store

[Chrome Unboxed]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Vier Jahre nach der Einstellung: Chrome Extension bringt Hintergrundbilder zurück auf die Google-Startseite

  • Und wozu soll das gut sein ?
    Mir erschliesst sich der Sinn dieser Erweiterung nicht so ganz
    Denn unter „Einstellungen/Design abrufen“ kann man doch auch Hintergrundbilder abrufen/festlegen

    • Das Design betrifft aber nur die „Neuer Tab“- und Apps-Seite und Chrome. Die Erweiterung hingegen ändert den Hintergrund von google.de, google.com, etc. Für mich auch überflüssig, da man ja mit der Adressleiste suchen kann und ich somit nie google.de direkt ansteuere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.