Google-Doodle: Weihnachtsfeiertage (Tag 2)

google 

Schlechte Nachrichten für alle, die noch nicht alle Geschenke zusammen haben: Es ist Weihnachten! Und natürlich setzt Google die gestern begonnene Doodle-Serie fort und zeigt auch heute wieder ein sehr winterliches Doodle an, in dem es Wiedersehen mit den bereits bekannten Figuren gibt.


Google-Doodle: Weihnachtsfeiertage (Tag 2)
Das Doodle zeigt wieder die sechs vertrauten Buchstaben des Google-Schriftzugs, die sich gestern als Musik betätigt hatten. Heute sind sie hinter beschlagenen Fenstern zu sehen, auf denen sie nach und nach Fensterbilder malen. Während das erste „g“, das auch diesmal wieder in einer kleinen Version angezeigt wird, einfach nur das Fenster frei wischt um heraus sehen zu können, ist das erste „o“ deutlich romantischer und zeichnet mit den Fingern ein Herz in das Fenster.

Das zweite „o“ zeichnet einen Stern in das Fenster und das nächste kleine „g“ zeichnet ein lächelndes Gesicht auf die Scheibe. Das kleine „l“, das gestern seinen großen Auftritt mit der Triangel hatte, macht Handabdrücke auf das Fenster und überlässt dem kleinen „e“ heute die Show: Dieses schleicht sich in das Fenster des „l“ und macht dort ebenfalls einen Handabdruck.

Da in den USA erst am 25. Dezember tatsächlich der Weihnachtsmorgen gefeiert wird, dürfen wir gespannt sein was sich die Doodler für das morgige Logo einfallen lassen. Die fünf Buchstaben dürften wieder ihren Auftritt haben. Der heutige Heiligabend spielt in den USA dagegen nicht eine ganze so große Rolle wie Hierzulande.

In diesem Sinne wünschen natürlich auch Wir vom GoogleWatchBlog allen Lesern und ihren Familien Frohe Weihnachten und Besinnliche Weihnachtsfeiertage 🙂



Teile diesen Artikel: