Google Interactive Events: Mysteriöse interne Google-App im Play Store aufgetaucht

play 

Es gibt viele Leaks, Gerüchte und interne Quellen die gerne etwas ausplaudern rund um Google und dessen Software und Hardware – aber dass Google selbst etwas unbeabsichtigt veröffentlicht kommt sehr selten vor. Seit gestern Abend gibt es eine neue App aus dem Hause Google im Play Store, die die Bezeichnung Interactive Events trägt und im aktuellen Zustand eigentlich kaum nutzbar ist. Das kuriose daran ist, obwohl sich die Medien darauf stürzen ist die eigentlich für interne Zwecke gedachte App noch immer ONline.


Der Titel der App klingt auf jeden Fall schon einmal interessant, doch hält vielleicht nicht ganz das was er verspricht: Schon beim ersten Start der App wird der Nutzer darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um eine interne App handelt, die auf keinen Fall außerhalb von Google verwendet oder besprochen werden sollte. Nun ja, das hat nicht so ganz funktioniert. Doch genutzt werden kann die App ohnehin kaum, denn direkt nach dem Start muss man einen QR-Code scannen oder einen Code eingeben, und ohne diesen verweigert die App jede Arbeit

Google Interactive Events

Lediglich die Screenshots im Play Store verraten, worum es sich bei dieser App handelt. Auch die Beschreibung legt nahe, dass es sich dabei um eine interne App handelt, die bei Besprechungen und Präsentationen benutzt werden kann. Der interessierte Zuhörer kann sich damit wohl in eine solche Session einloggen und direkt Kontakt mit dem Redner aufnehmen und diesem Fragen stellen bzw. Kommentare abgeben. Das ganze lässt sich dann auch mit dem Google Calendar synchronisieren um automatisch Events hinzuzufügen.

The Google Events App will allow guests, attending events run by Google, to interact with speakers on stage, take notes, participate in Q&A, connect to social media, and request further follow up information. The app is not available at events not organised by Google.

Wo nun der Vorteil zu einem Google+ Event ist, das eigentlich genau die gleiche Funktion und einen größeren Umfang bietet ist derzeit nicht bekannt. Auch warum die App noch immer im Play Store verfügbar ist, und auch weltweit installiert werden kann, obwohl diese eigentlich intern ist ist eher ein Kuriosum. Oftmals handelt es sich bei internen Apps auch um Dogfood und Testballons, die nach erfolgreicher Testphase in eine öffentliche App umgewandelt oder in ein bestehendes Produkt integriert werden.

Screenshots aus dem Play Store:

Google Interactive Events

Google Interactive Events



Google Interactive Events

Google Interactive Events

Derzeit steht die App noch immer im Play Store zur Verfügung, möglicherweise wird diese ja eines Tages auch außerhalb von Google eingesetzt werden können. Ich habe sie mir auf jeden Fall installiert und werde von Zeit zu Zeit einmal reinschauen 😉

» Interactive Events im Play Store

[TechCrunch]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Interactive Events: Mysteriöse interne Google-App im Play Store aufgetaucht

Kommentare sind geschlossen.