Android Device Manager: Smartphone-Tracking mit Gast-Modus

android 

Wenn das eigene Smartphone oder Tablet verloren geht oder gestohlen wird, ist der Schock erst einmal groß – aber eventuell lässt es sich mit dem Android Device Manager wieder finden oder zumindest zurück setzen um die gespeicherten privaten Daten zu schützen. Ein neues Update für den Device Manager bringt nun ein kleines nützliches Feature mit sich, dass sich „Guest Mode“ nennt.


So nützlich der Device Manager auch ist, der auf vielen Smartphone mittlerweile vorinstalliert ist und den Nutzer so vor Verlust schützt, er hatte einen ganz entscheidenden Nachteil: Es konnten nur Geräte eines einzelnen Google-Accounts getrackt werden, der nicht geändert werden konnte. Unterwegs musste man also ein weiteres Android-Gerät dabei haben um das verlorene Smartphone wieder finden zu können.

Device Manager

Der neue Gastmodus erlaubt es nun, sich auch mit einem anderen Google-Account einzuloggen und die damit verbundenen Geräte zu tracken bzw. von der Ferne zurück zu setzen. Wenn das eigene Smartphone verloren ist, kann man sich damit auch sehr schnell auf dem Gerät eines Freundes einloggen und handeln. Nach einem Klick auf Logout sind die Zugangsdaten dann wieder verschwunden und es wird wieder der Haupt-Account des Geräts genutzt.

Bisher war dieses Tracking nur über Umwegen über den Smartphone-Browser oder eben über einen anderen PC möglich, was einerseits sehr unkomfortabel war und andererseits natürlich auch wertvolle Zeit kostete. Das Update wird derzeit über den Play Store ausgerollt und sollte in den nächsten Tagen auf allen Geräten ankommen.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Android Device Manager: Smartphone-Tracking mit Gast-Modus

  • Hm, hoffentlich funktioniert das auch mit 2-factor-authentification, sonst wäre es nicht ganz bis zu Ende gedacht.

Kommentare sind geschlossen.