Kitkat legt auf 1,4% zu

android 

Aus den neuen Zahlen, die Google zur Verbreitung der einzelnen Android-Versionen vorgelegt hat, wird klar, dass der Anteil von Kitkat recht langsam steigt. Auch Jelly Bean legt zu.

Das über 3,5 Jahre alte FroYo aka Android 2.2 ist aktuell noch auf 1,3% (-0,3%) der Geräte zu finden. Der Nachfolger Gingerbread hat in der Version 2.3.3-2.3.7 einen einen Anteil von 21,2% (-2,9%).

Stabil ist Honeycomb. Die Version 3.2 behält den Marktanteil von 0,1%. Android 4.0.3 aka Ice Cream Sandwich lässt erneut Federn. Um 1,7% geht der Anteil auf 16,9% zurück. In Summe betrachtet legen die drei Versionen, die auf Jelly Bean hören, um 4,6% zu. Einzeln gesehen, schaut es so aus:

  • Android 4.1: 35,9% (-1,5%)
  • Android 4.2: 15,4% (+2,5%)
  • Android 4.3: 7,8% (+3,6%)

Der Anteil von Jelly Bean liegt damit nun bei fast 60% (59,1%).

android-kuchen-jan14

Kitkat aka Android 4.4 steigt auf 1,4% (+0,3%).

[via]

Teile diesen Artikel: